Borealis optimiert Beschaffungswesen durch Data Analytics mit Qlik Sense

Die Qlik-Anwender können Materialpreis-Entwicklungen und andere Ausgaben-Informationen in verständlichen Visualisierungen sehen, mögliche Engpässe im Auge behalten, Trends sowie verborgene Beziehungen innerhalb der Daten erkennen und so Einsparungsmöglichkeiten anhand einer „Single Source of Truth“ identifizieren. [...]

In Qlik Sense können Daten aus allen Quellen direkt – also ohne Vorsysteme oder Middleware – geladen sowie schnell analysiert und übersichtlich dargestellt werden. (c) Nvidia
In Qlik Sense können Daten aus allen Quellen direkt – also ohne Vorsysteme oder Middleware – geladen sowie schnell analysiert und übersichtlich dargestellt werden. (c) Nvidia

Borealis mit Sitz in Wien bietet Lösungen in den Bereichen Polyolefine, Basischemikalien und Pflanzennährstoffe, ist in über 120 Ländern tätig und beschäftigt 6.800 Mitarbeiter. Um datengesteuerte Entscheidungen zu treffen und so die Beschaffungsprozesse zu optimieren, hat das Unternehmen die Business Intelligence (BI) Software Qlik Sense implementiert. Rund 80 Einkäufer und Category Manager arbeiten bei Borealis bereits mit der Datenanalyse-Plattform und profitieren vor allem von der Anwenderfreundlichkeit und der Interaktivität der Software.

Die Qlik-Anwender können Materialpreis-Entwicklungen und andere Ausgaben-Informationen in verständlichen Visualisierungen sehen, mögliche Engpässe im Auge behalten, Trends sowie verborgene Beziehungen innerhalb der Daten erkennen und so Einsparungsmöglichkeiten anhand einer „Single Source of Truth“ identifizieren. Qliks Associative Engine und die Drilldown-Funktionen bieten fundierte Einblicke bis auf Artikelebene. So können Anwender intuitiv in Daten forschen und Fragen stellen – und erhalten in Echtzeit dynamische Informationen, wodurch Entscheidungsprozesse datengetrieben optimiert werden.

Gleichbleibende Performanz auch bei Millionen von Datensets

„Qlik Sense hilft uns, Zeit und Geld zu sparen und unsere Ressourcen optimal ein...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.

Werbung


Mehr Artikel