Erste vollständig digitale Patientenakte in Österreich umgesetzt

Bis zum Jahr 2017 hat es gedauert: Nun gibt es die ersten medizinischen Einrichtungen wo sämtliche Daten digital verarbeitet werden. [...]

Digitale Patientenakte ist erstmals Realität in österreich © Care Solutions
Digitale Patientenakte ist erstmals Realität in österreich © Care Solutions

Umgesetzt wurde dieser Meilenstein in den Krankenhäusern, Alten- und Pflegeeinrichtungen der Barmherzigen Brüder Österreich. Ab sofort liegen dort Krankengeschichten inkl. Fieberkurve, Pflegedokumentation, Medikationsdaten, Bilder und Befundergebnisse von medizinischen Geräten, von Patienten mitgebrachte Befunde u.v.a. in einer einzigen interdisziplinären Oberfläche für Medizin, Pflege und therapeutische Dienste vor. 
Im Gegensatz zu ELGA dienen die Daten nicht dem Informationsaustausch mit anderen Gesundheitsdiensteanbietern, sondern dienen nur der bestmöglichen Versorgung innerhalb eines Krankenhauses oder einer Pflegeeinrichtung.
Mit dem Projekt will man die Patientensicherheit sowie Qualität und zeitnahe Entscheidungsfindung bei der Behandlung und Pflege verbessern.
Nicht nur die Dokumentationsprozesse in den Ambulanzen und im stationären Bereich laufen digital. Auch alle medizinischen Geräte, der gesamte Versorgungsprozess und die medizinische Dokumentation laufen vollständig digitalisiert ab. Die digitale Dokumentation ist rund um die Uhr durch die Softwarelösungen der ordenseigenen Firma Care Solutions von jedem Ort innerhalb der Einrichtung je nach Berechtigung möglich und aufrufbar.
Hohe Sicherheit der Patientendaten
Der Datenschutz und die Datensicherheit sind bei der d...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.


Mehr Artikel