LOOP21 sorgte für digitale Kommunikation beim Ski World Cup

Ein Location-Based-Service über WLAN garantierte aktuelle Infos für die Weltcup-Gäste. [...]

LOOP21 beim Audi FIS Ski Worldcup (c) LOOP21
LOOP21 beim Audi FIS Ski Worldcup

Die Firma LOOP21 Mobile Net mit Hauptsitz in Wien realisierte als Technologiepartner von Alpdest CEE eine WLAN-Informationsplattform für das Skirennen des Audi FIS Ski World Cup in Jasná in der Slowakei. Über ein Public Wi-Fi Hotspot für die Gäste, die VIP-Area und das FIS-Team wurde eine individuelle Landing Page abrufbar, die neben dem freien Internetzugang auch aktuellen Informationen zum Weltcup und verschiedene, angepasste Angebote für die Gäste ermöglichte. Das komplette System wurde für den Eventzeitraum von 5. bis 6. März 2016 konzipiert, installiert und betreut."Mit dem Team von LOOP21 konnte für den World Cup in Jasná ein leistungsstarkes WLAN und dazu eine interaktive, mehrsprachige Plattform für die Gästekommunikation angeboten werden", so Ludek Kühr von Alpdest CEE. "Projektplanung, Abwicklung, Software-Anpassungen, Montage, Installation und Support durch das Team vor Ort und im Office, und deren herausragende Flexibilität – das ganze Projekt wurde professionell umgesetzt. Wir sind höchst zufrieden. Über 2.800 User nutzten die Plattform."Für die ideale WLAN-Abdeckung wählte LOOP21 Produkte des deutschen Herstellers LANCOM. Die Access Points optimal positioniert, konnte das Service im gesamten Veranstaltungsbereich angeboten werden. Die LOOP21-eigenen Softwareprodukte...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.


Mehr Artikel

News

TeamViewer kauft Linzer Xaleon

Das 2018 gegründete Linzer SaaS-Unternehmen Xaleon (vormals Chatvisor) wurde an das DAX-Unternehmen TeamViewer verkauft. Das Customer-Engagement-Lösung für mehr Kundenzufriedenheit ist dem Käufer einen zweistelligen Millionenbetrag zuzüglich eines signifikanten vierjährigen Cash-Earn-Outs wert. […]