Metasyst: Lagerleitsystem & 3D-Visualisierung bei Lercher Werkzeugbau

Im Lager des Werkzeugspezialisten ist seit kurzem das METALAG Lagerleitsystem in Betrieb. Die Software der Firma Metasyst umfasst ein Warehouse Management System samt Materialflussrechner und 3D-Visualisierung. [...]

METALAG 3D-Lagervisualisierung (c) Metasyst
METALAG 3D-Lagervisualisierung

Die Firma Lercher Werkzeugbau ist ein österreichischer Hersteller von Kunststoffspritzteilen und Werkzeugen. Das Familienunternehmen erweiterte den bestehenden Standort in Klaus (Vorarlberg) um Produktionshallen sowie ein automatisches Hochregalpalettenlager auf Basis der Kanallagertechnologie (Shuttle).In schnelllebigen Zeiten wie heute, können sich Familienunternehmen vermehrt durch Kontinuität, persönlichen Kontakt und Eingehen auf individuelle Fragestellungen profilieren. So beauftragte das Familienunternehmen Lercher ein anderes Familienunternehmen, und zwar das Softwarehaus Metasyst, im August 2013 mit einem vollständigen Lagermanagementsystem, das soeben zeitgerecht fertiggestellt und in Betrieb genommen wurde.Die installierte Lagersoftware von Metasyst (das METALAG Lagerleitsystem) beinhaltet neben dem Lagermanagement die Materialflusssteuerung für das Regalbediengerät, Shuttle-Lager und die Fördertechnik, sowie eine Schnittstelle zur (SPS-)Steuerung von LTW, dem Lieferanten der Lager- und Fördertechnik. Die Besonderheit: auch eine 3D-Lager- und Anlagenvisualisierung ist Teil des Pakets. Die vorangegangene Projektplanung stammt von Gutweniger Logistik aus Wolfurt.Nach Abschluss der Warenidentifizierung ermittelt der Lagerleitrechner den günstigsten Lagerort, Lagerbereich ...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.

Mehr Artikel

Der Schlangenroboter kriecht dank Krigiami-Oberfläche.
News

Kriechender Schlangenroboter schafft 20 km/h

Schlangen und Kirigami, die japanische Papierschneidekunst, waren die Vorbilder für eine neuen geländegängigen Roboter. Wenn sich der Schlangenroboter streckt, verwandelt sich seine flache Kirigami-Oberfläche in eine 3D-Struktur, die sich wie eine Schlangenhaut an den Untergrund klammert und vorschiebt, ohne nach hinten wegzurutschen. […]