Neues Rechenzentrum bei den Schwechater Kabelwerken

Beim Redesign des Rechenzentrums holt das Schwechater Unternehmen den österreichischen Server- und Storage-Spezialisten Novarion an Bord. [...]

Novarion PlatinStor (c) Novarion IT Service GmbH
Novarion PlatinStor

Durch die kontinuierlich steigenden Anforderungen an die IT müssen Rechenzentren mehr denn je zukunftssicher geplant werden. Da die Modernisierung eines Rechenzentrums immer ein kostenintensives Projekt darstellt, ist es wichtig eine sorgfältige Planung durchzuführen – oder durchführen zu lassen –, um so einen optimalen Ressourceneinsatz bei maximalem Output zu gewährleisten.Im Jahr 2012 unterzog die Schwechater Kabelwerke AG ihr Rechenzentrum einem Redesign. Dieses wurde mit Servern und Storage der Firma Novarion erneuert. Die Erweiterung war nötig, um Performance, Ausfallsicherheit und Datensicherheit zu erhöhen. Das Rechenzentrum wurde komplett redundant aufgebaut, um eine höchstmögliche Ausfallssicherheit zu gewährleisten: Tritt in einem Sever- oder Storage-Knoten ein Fehler auf, übernimmt die andere Seite vollkommen automatisch.AUSFALLZEITEN SIND TEUERVerlangsamte Datenzugriffe kosten permanent bares Geld. Ein noch bedeutenderer Kostenfaktor für Unternehmen sind die Ausfallzeiten in der IT. Aber wie erlangt man eine hohe Ausfallsicherheit? Die vollständige Antwort ist nicht trivial: Novarion zufolge benötigt man dafür nicht nur eine redundante IT-Infrastruktur, sondern ebenso einen Hochverfügbarkeitsmechanismus, welcher in möglichst vielen anzunehmenden Störfällen zuverlässi...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.

Werbung

Mehr Artikel

Die Sicherheits-Initiative muss bei den Führungskräften verankert sein und von diesen vorangebracht und auch vorgelebt werden. (c) philipimage - Fotolia
Knowhow

Durchgängige Sicherheitskultur muss Top-Management einschließen

Mitarbeiter stellen eine potenzielle Schwachstelle für die IT-Sicherheit dar. Eine sicherheitsorientierte Unternehmenskultur soll die Antwort darauf sein, vielfach bleibt sie aber auf halbem Weg stehen. Wie der Aufbau einer solchen Kultur gelingen kann, erläutert NTT Security (Germany), das auf Sicherheit spezialisierte Unternehmen und „Security Center of Excellence“ der NTT Group. […]