Palfinger AG setzt auf E-Learning von IMC

Palfinger, Anbieter von hydraulischen Hebe- und Ladegeräten, führt gemeinsam mit IMC einen neuartigen Bildungsansatz ein, der Vorteile sowohl für die Lerner als auch für das Unternehmen bringt. [...]

Lernen muss nicht so kompliziert sein. (c) kantver - Fotolia.com
Lernen muss nicht so kompliziert sein.

Global agierende Unternehmen wie Palfinger, die vielschichtige Zielgruppen auf heterogenen Märkten von Südamerika, über Europa bis nach Asien bedienen, stehen vor der großen Herausforderung ihre Mitarbeiter und Partner an allen Standorten einheitlich zu schulen. Um diesem Qualitätsanspruch gerecht zu werden, etabliert Palfinger zusammen mit der IMC ein völlig neues Bildungskonzept, bei dem die Schulungskosten deutlich reduziert und die Trainingserfolge der Lerner aufgrund der immer und überall zugänglichen, hochmodernen und webbasierten Oberfläche gesteigert werden. Letzteres wird von Palfinger als klarer Wettbewerbsvorsprung angesehen: Ein perfekt geschultes Personal kann in technologisch hoch entwickelten Märkten, wo oftmals auch die Servicequalität eine bedeutende Rolle spielt, den entscheidenden Vorteil bringen.Palfinger beschäftigt weltweit 7.000 Mitarbeiter und verfügt über 30 Produktionsstandorte sowie über ein breites Vertriebs- und Händlersystem, die sogenannten Palfinger Partner, mit ca. 4.000 Niederlassungen in 140 Ländern der Welt. Diese hohe Zahl an Lernenden, die unterschiedliche Sprachen und Vorkenntnisse aufweisen, stellt eine große Herausforderung für das Unternehmen dar. Gemeinsam mit der IMC, die als Partner für die Administration der Schulungsaktivitäten und für die Bereitstellung der dafür notwendigen Technologie verantwortlich ist, konnte dieser Herausforderung jedoch bestens begegnet werden.Die IMC Learning Suite ist das ideale System, um den komplexen ...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.