Paulaner stillt Informationsdurst mit BI-Lösung QlikView

Die Paulaner Brauerei GmbH & Co. KG, eine der großen Münchner Traditionsbrauereien, setzt die Visual-Analytics-Lösung QlikView von Qlik ein. [...]

(c) Paulaner Brauerei GmbH & Co. KG

Dadurch erhalten die rund 450 Anwender bei Paulaner nun über die Abbildung der relevanten Absatzkennzahlen wertvolle Einblicke in den Vertrieb, haben das Marketing-Budget im Blick, können im Einkauf elementare Kennzahlen auswerten und im Controlling Deckungsbeitragskennzahlen analysieren. Die wichtigste Applikation gibt Aufschluss über alle relevanten Absatzdaten, so dass Fragen rund um Absatz und Kosten  nun in Echtzeit beantwortet und direkt mit dem Budget abgeglichen werden können. Die integrierte Marketing-Projektplanung, die alle Informationen auf einer Oberfläche vereint, erfolgt mit QlikView und der Planungssuite KliqPlan, welche durch den Qlik-Implementierungspartner BI4U eingeführt wurde. Auf diese Weise kann etwa das Marketing selbst auf alle relevanten Informationen tagesaktuell zugreifen und diese analysieren, ohne zusätzliche Unterstützung des Controllings. Dies schafft den Angaben zufolge eine "erhebliche Zeitersparnis", da nun sowohl die Analyse als auch die Dateneingabe in einer Oberfläche ohne Medienbruch geschieht. Die mühsame und zeitaufwendige Zusammenführung von Excel-Sheets, um ein Gesamtbild über die Marketingbudgets zu erhalten, gehört somit der Vergangenheit an. "Im Vergleich zu vorher ist die Budgetführung nun transparenter und erleichtert somit der Mark...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.


Mehr Artikel

News

Treueprogramme von Einzelhändlern vermehrt im Visier von Kriminellen

Treueprogramme stehen bei Cyberkriminellen hoch im Kurs: Kunden-Identitäten können darüber leicht gestohlen und gehandelt werden. Besonders betroffen sind der Einzelhandel, das Hotel- und Gaststättengewerbe und die Reisebranche. Sie wurden in den vergangenen zwei Jahren mit über 63 Milliarden Credential-Stuffing-Attacken und vier Milliarden Angriffen auf Webanwendungen konfrontiert. […]