POLYchem setzt bei Prozessoptimierung auf NAVAX

Neue Unternehmensprozesse erforderten bei dem burgenländischen Anbieter von chemischen Roh- und Hilfsstoffen auch ein Upgrade der vorhandenen ERP-Lösung. [...]

Die Zentrale von POLYchem im burgenländischen Markt Allhau. (c) polychem-group.com
Die Zentrale von POLYchem im burgenländischen Markt Allhau.

POLYchem, ein internationaler Anbieter von chemischen Roh- und Hilfsstoffen mit der Zentrale in Markt Allhau, einer Marktgemeinde im südlichen Burgenland im Bezirk Oberwart, stand vor der Herausforderung, der zunehmenden Expansion der Unternehmensgruppe gerecht zu werden. Neben der Ausweitung der Büro- und Lagerkapazitäten wurde auch eine neue Auftragsabwicklung und Koordination der Logistik notwendig. Das starke Distributionsnetzwerk erforderte, neue Unternehmensprozesse einzuführen und die bis dato unabhängigen Auslandsniederlassungen an die Zentrale in Markt Allhau anzuschließen, um grenzüberschreitend auf einem einheitlichen System zusammenzuarbeiten. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, wurde nach einem Partner gesucht, der in dem IT-Systemhaus NAVAX gefunden wurde. Nach umfassender Beratung stand fest, dass eine Umstellung der bisher verwendeten ERP-Lösung Microsoft Dynamics AX 2009 auf Microsoft Dynamics AX 2012 notwendig war. Dadurch sollten die Mitarbeiter entlastet, die Abwicklungswege verkürzt und mehr Transparenz geschaffen werden.
ANFORDERUNGEN ANALYSIERT
Im Vorfeld des Projektes wurden die Anforderungen von POLYchem gemeinsam mit NAVAX genau analysiert und neue Prozesse definiert. Das Hauptaugenmerk lag auf der Umstellung von der bestehenden ERP-Lösung Microso...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.

Mehr Artikel

Der Schlangenroboter kriecht dank Krigiami-Oberfläche.
News

Kriechender Schlangenroboter schafft 20 km/h

Schlangen und Kirigami, die japanische Papierschneidekunst, waren die Vorbilder für eine neuen geländegängigen Roboter. Wenn sich der Schlangenroboter streckt, verwandelt sich seine flache Kirigami-Oberfläche in eine 3D-Struktur, die sich wie eine Schlangenhaut an den Untergrund klammert und vorschiebt, ohne nach hinten wegzurutschen. […]