Smart City: NY Waterway optimiert Fährbetrieb mit Predictive Analytics

Der Fährbetreiber New York (NY) Waterway, der den Fährverkehr im Hafen von New York und in New Jersey organisiert, hat die Hitachi Visualization Suite und die Hitachi Visualization Platform mit Lösungen von Drittanbietern kombiniert, um seine Fähren auf dem Dock und auf dem Wasser überwachen und mit ihnen jederzeit kommunizieren zu können. Dadurch konnten unter anderem die Sicherheit der Passagiere und die betriebliche Effizienz allgemein erhöht werden. [...]

Predictive-Analytics-Technologie von Hitachi Data Systems (c) HDS
Predictive-Analytics-Technologie von Hitachi Data Systems

"Sichere und intelligente Systeme zum öffentlichen Personenverkehr sind ein grundlegendes Element von Smart Cities", kommentiert Ruthbea Yesner Clarke, Leiterin der weltweiten Forschung zu Smart Cities bei der Analystenfirma IDC. "Öffentliche und private Unternehmen, die von der Anwendung smarter Technologien profitieren wollen, benötigen dazu vielschichtige Lösungen, die zahlreiche Anwendungsszenarien abdecken. Die Hitachi Virtualization Lösung adressiert ganzheitlich sowohl Anwendungsfälle für öffentliche Sicherheit als auch für effiziente Betriebsabläufe in Unternehmen. Verwaltung, Kommunen und Strafverfolgung profitieren davon ebenso wie private Unternehmen zum Beispiel aus der Logistikbranche. Dies bringt die Lösung in eine einzigartige Position für eine ganze Reihe von Anwendungen im Kontext von Smart Citys."Genau wie die auf den Straßen von New York City allgegenwärtigen Taxicabs, sind die Fähren ein wichtiger Bestandteil des regionalen Transportsystems im Hafen und auf den Flüssen der City. Sie helfen, Bewohner von Manhattan, Brooklyn, Queens und New Jersey an ihr Ziel zu bringen. Seit Start des Betriebs im Jahr 1986 hat NY Waterway mehr als 200 Millionen Passagiere sicher übergesetzt und ist auch nach wie vor die schnellste und einfachste Möglichkeit, nach und von Manhat...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.

Mehr Artikel

Der Schlangenroboter kriecht dank Krigiami-Oberfläche.
News

Kriechender Schlangenroboter schafft 20 km/h

Schlangen und Kirigami, die japanische Papierschneidekunst, waren die Vorbilder für eine neuen geländegängigen Roboter. Wenn sich der Schlangenroboter streckt, verwandelt sich seine flache Kirigami-Oberfläche in eine 3D-Struktur, die sich wie eine Schlangenhaut an den Untergrund klammert und vorschiebt, ohne nach hinten wegzurutschen. […]