Vorarlberger Traditionsbetrieb Lampert lagert sein Datenvolumen in Wien

Der spürbar rasante Anstieg des weltweiten Datenaufkommens machte sich auch beim Vorarlberger Kabel-TV-Anbieter Lampert bemerkbar. Der regionale Anbieter von TV, Telefonie und Internet beauftragte Interxion als Housing-Partner, damit jenseits des Arlbergs auch künftig eine schnelle und unterbrechungsfreie Internetverbindung zur Verfügung steht. [...]

Die Auslagerung der Server in das Wiener Rechenzentrum von Interxion soll für eine einwandfreie Verbindung sorgen. (c) pixabay
Die Auslagerung der Server in das Wiener Rechenzentrum von Interxion soll für eine einwandfreie Verbindung sorgen. (c) pixabay

Als Karl Lampert 1954 das erste TV-Kabelnetz Europas legte, brachte er das Fernsehen nach Feldkirch. Nun steht das Familienunternehmen Kabel-TV Lampert mit der fortschreitenden Digitalisierung und dem kontinuierlich steigenden Datenvolumen vor neuen Herausforderungen. Um seinen Kunden zuverlässige Verfügbarkeit sowie eine störungsfreie Internetverbindung gewährleisten zu können, benötigt der digitale Nahversorger Vorarlbergs eine äußerst leistungsfähige, ausfallsichere IT-Infrastruktur. Aufgrund des konstant steigenden Datenaufkommens kam es bereits zu Engpässen. Denn nur mit einer geringen Latenz ist es möglich, Daten ohne nennenswerte Verzögerungen auszutauschen, auszuwerten und an den benötigten Standort zu schicken. Die Auslagerung der Server in das Wiener Rechenzentrum von Interxion sorgt künftig für einwandfreie Verbindung.
Schneller vom Ländle zu Amazon und Co
Die direkte Anbindung an fünf Exchanges, höchste Sicherheitsstandards sowie insbesondere die latenzarme Connectivity waren die ausschlaggebenden Entscheidungskriterien, wie Karoline Lampert, Geschäftsführerin in dritter Generation, erläutert: „Dank der Präsenz bei Interxion in Wien konnten wir die Anbindung zum VIX einfach realisieren und somit die Antwortzeiten von und zu den großen Internetunternehmen wie Amazon,...

Um diese Inhalte abzurufen, registrieren Sie sich bitte für den kostenlosen Business Account.

Werbung


Mehr Artikel

(c) MariaDB
Whitepaper

Open-Source-Datenbanken für Unternehmen: MariaDB vs. Oracle MySQL vs. EnterpriseDB

In diesem Whitepaper vergleichen wir die Datenbanken von MariaDB, Oracle und EnterpriseDB: MariaDB TX, MySQL Enterprise Edition und EnterpriseDB Postgres Platform. Zunächst vergleichen wir di Geschäftsmodelle und Lizenzen und gehen dann genauer auf die folgenden Datenbankfunktionen ein: Notfallwiederherstellung, Hochverfügbarkeit, Sicherheit, Firewall, Leistung und Skalierbarkeit, Entwicklung, Oracle-Kompatibilität […]