cbs eröffnet Niederlassung in Wien

cbs Corporate Business Solutions GmbH setzt seine Internationalisierungsstrategie fort: Die Heidelberger Unternehmensberatung hat vor wenigen Wochen eine Niederlassung in Wien eröffnet. [...]

Dalibor Kukic, Leiter des Büros in Wien bei cbs. (c) cbs
Dalibor Kukic, Leiter des Büros in Wien bei cbs. (c) cbs

Damit komplettiert cbs seine Präsenz im DACH-Gebiet. In Zürich verfügt cbs bereits seit längerem über eine Dependance. Unter der Überschrift „ONE Digital Enterprise on S/4HANA“ wird das Beratungshaus nun auch im österreichischen Markt sein Angebot für die Unternehmenstransformation positionieren.

Leiter der Auslandsbüros ist Dalibor Kukic, der aus Wien stammt und mehr als zehn Jahre Erfahrung im Bereich SAP ERP und Industrie-Geschäftsprozesse mitbringt. Der 37-jährige Informatiker ist mit den Herausforderungen der Unternehmen gut vertraut. Auch in Österreich besteht eine große Nachfrage nach umfassenden Transformationsprojekten. „Management-Beratung, Prozess-Beratung, Finance & Controlling, Logistik − ich sehe für uns viele Möglichkeiten. In unserem Markt fehlt ein Anbieter, der ein derart lückenloses und spezifisches Portfolio mitbringt, um Geschäftsprozesse und Systeme aus einer Hand zu gestalten und umzusetzen“, erklärt Kukic. Wien ist nach Zürich, Barcelona, Philadelphia, Detroit, Denver, Singapur und Malaysia bereits der achte Auslandsstandort von cbs.

Als digitales Unternehmen hat cbs in der Coronakrise seinen Arbeitsmodus schnell umgestellt. Remote Collaboration, virtuelle Kundenworkshops, Online-Events – gemeinsam mit Kunden und Partnern wurden eine Menge neuer, erfolgreicher Arbeitsformen entwickelt. Trotz Kontaktbeschränkungen funktioniert die Zusammenarbeit national und weltweit reibungslos. Anspruchsvolle SAP-Projekte, etwa im Bereich S/4HANA, wurden mit remote-Unterstützung weitergeführt.

Spezielle Expertise im Bereich Selective SAP S/4HANA Transition

Auf dem Weg in die digitale Transformation ist Geschwindigkeit ein Schlüsselfaktor. cbs verfügt eigenen Angaben zufolge über einen innovativen High-Speed-Ansatz für den S/4-Umstieg. Mit dem cbs Selective Approach sollen sich konzernweite Umstellungen gezielt beschleunigen und auf einen Bruchteil der häufig veranschlagten Zeit verkürzen lassen. Durch selektives Vorgehen kommt Tempo ins Projekt. cbs ist überzeugt, die Programmplanung von SAP-Transformationsprojekten mit hohem Mehrwert umgestalten und drastisch verkürzen zu können. „Unser Angebot dürfte für viele österreichische Konzerne interessant sein“, ist sich Büroleiter Kukic sicher.

cbs hat für die global tätige Viessmann Group (12.000 Mitarbeiter) die bisher weltweit größte S/4-Transformation in der produzierenden Industrie realisiert, so eine Presseaussendung. Das Viessmann-Projekt soll als Leuchtturm für S/4-Transformationen im globalen SAP-Markt gelten.


Mehr Artikel

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*