CeBIT 2014: Intel unterstützt Smart Home

Chipbauer Intel tritt der EEBus Initiative e. V. bei und unterstützt diese bei der Entwicklung von Smart-Home- und Smart-Energy-Anwendungen. [...]

Intel tritt mit sofortiger Wirkung der EEBus Initiative bei. (c) EEBus Initiative
Intel tritt mit sofortiger Wirkung der EEBus Initiative bei.

Das verkündete Intel-Europachef Christian Morales im Rahmen der CeBIT 2014. In der EEBus-Initiative haben sich international tätige Unternehmen, Verbände und Akteure der Branchen Energie, Telekommunikations- und Elektronikwirtschaft zusammengeschlossen. Angestrebt wird eine weltweit standardisierte, konsensorientierte Konnektivität aller elektronischen Geräte auf Basis der EEBus-Technologie.

Für Intel ist die übergreifende Vernetzung wichtig für die Weiterentwicklung seiner Geschäftsmodelle – die durch den Erfolg von mobilen Prozessoren in Smartphones und Tablets in Bedrängnis geraten sind. Der Konzern arbeitet aktuell intensiv an Lösungen, wie jedes nur denkbare Gerät Internet- und kommunikationsfähig gemacht werden kann. Zielgruppe sind dabei auch Elektronikgeräte für den Endverbrauchermarkt.

Bernhard Thies, 2. Vorsitzender der Initiative http://www.eebus.org/ - external-link>EEBus e.V., ist erfreut über den prominenten Neuzugang: „Mit der Unterstützung eines Weltkonzerns, dessen Chips bereits in unzähligen Produkten enthalten sind, können wir bei der Durchdringung des EEBus-Ansatzes einen entscheidenden Schritt gehen.“ Je mehr Produkte in die Vernetzung integriert werden und je vielfältiger die potenziellen Anwendungsbereiche sind, desto größer ist der Effekt der intelligenten Konzepte im Smart Grid und Smart Home.

Zu den Mitgliedern der EEBus-Initiative gehören beispielsweise Bosch, Bosch und Siemens Hausgeräte, E.ON, EnBW, Gira, Kabel Deutschland, Liebherr, Miele, MVV, Schneider Electric, SolarWorld, Somfy, SMA, Stiebel Eltron, Telekom oder Vaillant. (pi/rnf)

Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/cebit-2014-intel-unterstutzt-smart-home/
RSS
Email
SOCIALICON

Mehr Artikel

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*