CEO Outlook: Klimawandel als größtes Risiko für CEO

Zum fünften Mal in Folge veröffentlicht KPMG den CEO Outlook, für den 1300 Vorstände von Unternehmen aus elf Ländern[1] befragt wurden. Die Ergebnisse zeigen, dass CEOs vor neuen Herausforderungen stehen. [...]

Laut KPMG streben CEO eine agile Unternehmensführung an. (c) pixabay

„Der Klimawandel wurde erstmals als das größte Risiko für den Unternehmenserfolg genannt. Aufgrund des ökologischen, wirtschaftlichen und technologischen Wandels streben CEOs eine agile Unternehmensführung an, um starre Geschäftsmodelle zu durchbrechen“, stellt KPMG Senior Partner Michael Schlenk fest.

Optimistisch gegenüber der Weltwirtschaft

Der Studie zu Folge sind noch knapp mehr als die Hälfte der CEOs zuversichtlich, dass sie in Zukunft erfolgreich sein werden, wobei 53 Prozent (55 Prozent im Vorjahr) für die nächsten drei Jahre ein Wachstum von bis zu zwei Prozent prognostizieren. Bereits 2018 wurde eine positive Entwicklung für die Weltwirtschaft erwartet. In diesem Zusammenhang planen die Unternehmen in den kommenden drei Jahren ihr Personal um mehr als sechs Prozent aufzustocken.

KI wird zur Kenntnis genommen

Künstliche Intelligenz (KI) ist den CEOs ein Begriff, doch nur 16 Prozent sagen, dass sie KI– und Automatisierungsprogramme implementiert haben. Weitere 31 Prozent befinden sich noch in der Pilotphase, während 53 Prozent der Befragten offen zugeben, eine begrenzte KIImplementierung durchzuführen. Trotz dessen glauben 65 Prozent der CEOs, dass die Einbeziehung von KI und Automatisierung mehr Arbeitsplätze schaffen wird, als das sie welche ersetzt.

Cybersicherheit zur Innovation

Cyber Security steht weiterhin ganz oben auf der Agenda der CEOs. Die Ergebnisse zeigen, dass 69 Prozent der CEOs den Schwerpunkt auf die Entwicklung von robusten Cybersicherheitsstrategien setzen. 71 Prozent sehen Informationssicherheit als Schlüsselfaktor in ihrer breiten Innovationsstrategie.

Fehlerkultur erwünscht

Eine Mehrheit der CEOs (84 Prozent) glaubt, dass eine „fail-fast“-Kultur auf dem heutigen Markt erforderlich ist, damit aus Misserfolgen schnell gelernt wird. Doch nur 56 Prozent der Befragten geben an, diese Art von Kultur in ihrem Unternehmen zu haben. Acht von zehn CEOs (84 Prozent) möchten deshalb die Zusammensetzung ihres Teams überdenken.

Kompetenzerwerb durch M&A

Für viele CEOs bietet Mergers & Acquisitions (M&A) die beste Gelegenheit, um die digitalen Fähigkeiten schnell zu verbessern. Eine proaktive M&A-Strategie steht für 84 Prozent der CEOs auf der Agenda, da Fusionen oder Kooperationen das Geschäftsmodell schneller transformieren kann als organisches Wachstum.


Mehr Artikel

News

A1 bringt LG Wing 5G nach Österreich

Das LG Wing 5G ist das neueste Smartphone von LG und ein drastisch anderer Ansatz, um zusätzliche Bildschirmfläche zu schaffen. Anstatt wie Klappgeräte oder LGs ältere Handys mit zwei Bildschirmen aufzuklappen, schwenkt das LG Wing 5G seinen Bildschirm horizontal aus, um einen kleineren Bildschirm darunter zum Vorschein zu bringen. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*