Check Point CloudGuard schließt Integration mit Google Cloud SCC ab

Mit der Kooperation von Check Point und Google und der Integration des Google Cloud Security Command Center (Cloud SCC) ermöglicht Check Point Unternehmen, kritische Ergebnisse aus kontinuierlichen Compliance-Bewertungen, die von der Check Point CloudGuard Dome9 Compliance Engine erstellt wurden, zu überprüfen. [...]

Check Point CloudGuard SaaS
Check Point CloudGuard SaaS (c) Check Point

Die Integration zwischen der CloudGuard Dome9-Plattform und der Google Cloud SCC erleichtert es Unternehmen darüber hinaus, Sicherheitsereignisse zu analysieren und auf sie zu reagieren, oder den Stand der Einhaltung von Projekten zu bewerten, Risiken und Lücken zu identifizieren, vor Ort Abhilfemaßnahmen durchzuführen, Compliance-Anforderungen durchzusetzen und die Einhaltung dieser Richtlinien bei Audits direkt aus der Google Cloud SCC zu überprüfen.

Zohar Alon, Head of Cloud Product Line bei Check Point Software Technologies, freut sich über diesen wichtigen Meilenstein in der laufenden Partnerschaft von Check Point mit der Google Cloud Plattform (GCP) und betont, dass Google Cloud-Kunden die Netzwerksicherheits- und Bedrohungsabwehrlösung CloudGuard IaaS jetzt mit der führenden Cloud-Compliance-Lösung CloudGuard Dome9 kombinieren und über eine einzige Oberfläche verwalten könnten, was die Komplexität reduziere und die Zeit bis zur Behebung einer Bedrohung verkürze.

Die CloudGuard Dome9 Compliance Engine bietet mehrere GCP-Continuous-Compliance-Bundles, die für verschiedene regulatorische Standards und Best Practices wie SOC 2, HIPAA, PCI DSS, GDPR, ISO 27001, NIST 800-53 und CIS GCP Foundations Benchmark entwickelt wurden, um laufende Bewertungen der Assets in einer GCP-Umgebung des Unternehmens durchzuführen. Die erstellten Berichte zeigen Assets an, die bestehen oder durchfallen und wo Richtlinienänderungen mit aktiven Korrekturfunktionen vorgenommen werden müssen, direkt aus der Google Cloud SCC heraus.

Zusätzlich zu CloudGuard Dome9 bietet CloudGuard IaaS erweiterte Sicherheitsvor-kehrungen zum Schutz von Assets und Daten in der Google Cloud und ermöglicht gleichzeitig eine sichere Konnektivität in Cloud- und lokalen Umgebungen. CloudGuard IaaS unterstützt seit kurzem Hochverfügbarkeits- und verwaltete Instanz-Gruppenimplementierungen, um Störungen der Geschäftskontinuität zu minimieren und dynamische Kapazitätsanpassungen vorzunehmen, sowie die Leistung der Netzwerksicherheit aufrechtzuerhalten.

Weitere Informationen über CloudGuard Dome9 beim Google Cloud SCC finden Interessierte hier. Mehr Informationen über CloudGuard IaaS im Google Marktplatz gibt es hier. Für nähere Informationen über CloudGuard Dome9 Continuous Compliance klicken Sie hier und über CloudGuard Dome9 für GCP hier sowie über CloudGuard IaaS für GCP hier.

Werbung


Mehr Artikel

News

IT-Budget in der DACH-Region steigt 2020

Das Budget der IT-Bereiche von Unternehmen im DACH-Raum wird im Jahr 2020 weiter ansteigen – trotz unsicherer Konjunkturaussichten. Der Ausbau der Digitalisierung genießt weiterhin einen hohen Stellenwert, doch auch Effizienzsteigerung und Kostenreduzierung sind vielen Firmen wichtig, wie eine Studie der Beratungsfirma Capgemini zeigt. […]

News

Twitter zeigt Marken ab sofort Umfragedaten

Der Mikroblogging-Dienst Twitter erlaubt Marken, auf sein Umfrage-Tool zuzugreifen. Das Unternehmen befragt regelmäßig seine User zu ihrer Meinung über bestimmte Brands auf der Plattform. Indem die Firmen hinter den Brands die Ergebnisse dieser Befragungen sehen, sollen sie besser verstehen, wie ihre Kampagnen auf User wirken. […]

News

Handy-Display tötet Bakterien effektiv

Eine nur 200 bis 300 Nanometer dicke, transparente Abdeckung für Handy-Displays tötet alle Bakterien ab. Die Beschichtung haben Forscher an der ITMO University entwickelt. Sie besteht aus einer Mixtur aus Zink- und Zinnoxid mit Spuren von Cerium- und Yttriumoxid. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .