Chemputer: Maschine züchtet Drohne im 3D-Tank

Forscher des britischen Rüstungskonzerns BAE Systems und der University of Glasgow arbeiten derzeit fieberhaft an einem sogenannten "Chemputer", der mithilfe chemischer Prozesse in einem Tank binnen kurzer Zeit eine Drohne kreiert. [...]

Chemputer (c) baesystems.com
Chemputer

Das Konzept dahinter basiert auf der Idee, dass Drohnen künftig ganz spezifisch entsprechend ihres Einsatzzweckes konzipiert werden.

Auch wenn das Konzept dem eines 3D-Druckers ähnelt, besteht der Hauptunterschied darin, dass ein herkömmlicher 3D-Drucker mit physischen Prozessen arbeitet – demzufolge wird Material lagenweise aufgeschichtet. Der innovative Chemputer „züchtet“ quasi ein Werkstück über chemische Prozesse. Der große Vorteil: Die Entwicklung neuer Fluggeräte beispielsweise ließe sich extrem beschleunigen.

Der zukunftsweisende Chemputer wird derzeit von Lee Cronin in Glasgow entwickelt, der bereits seit einigen Jahren an dem Gerät tüftelt. Zum Einsatz kommen verschiedene Stoffe, aus denen dann teils hochkomplexe Moleküle erzeugt werden sollen, die letztlich das gewünschte Objekt kreieren. Seinen Ursprung hatte das Gerät aber für weniger martialische Zwecke – Arzneimittel sollten effizienter hergestellt werden. (pte)

Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/chemputer-maschine-zuchtet-drohne-im-3d-tank/
RSS
Email
SOCIALICON
Werbung

Mehr Artikel

Acht von zehn Befragten fürchten eine Ablöse am Arbeitsplatz durch Technologie nicht. (c)
News

Arbeitnehmer haben keine Angst vor Digitalisierung

Vier von fünf Arbeitnehmern in den USA haben keine Angst davor, dass technologische Neuerungen ihnen den Arbeitsplatz streitig machen könnten. Das hat eine Umfrage unter mehr als 400 Beschäftigten ergeben, die vom Southeast Michigan Council of Governments (SEMCOG) in Auftrag gegeben wurde. […]

Marlies Temper ist seit mehr als acht Jahren an der FH St. Pölten im Department Informatik und Security in Lehre und Forschung tätig und leitet den im Herbst startenden Studiengang Data Science and Business Analytics. (c) FH St. Pölten
News

FH St. Pölten bildet Data Scientists aus

Im September 2018 startet an der Fachhochschule St. Pölten das Bachelorstudium Data Science and Business Analytics. Als eines der ersten Bachelorstudien im Bereich Data Science lehrt der praxisnahe Studiengang, wie Daten in eine wertvolle Ressource umgewandelt werden können, um datengetriebene Entscheidungen zu ermöglichen. […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen