Cisco präsentiert aktualisierte Mobility- und Social-Enterprise-Lösungen

Cisco hat Lösungen präsentiert, die die Zusammenarbeit von überall und jederzeit mit einer größeren Auswahl an Geräten vereinfachen soll. Die neuen Anwendungen sind auf die aktuellen Trends wie z.B. Bring Your own Device (BYOD) abgestimmt und betreffen die Bereiche Unified Communications, die nächste Generation von Online-Meetings und Social Collaboration. [...]

(c) Cisco
Cisco Unified Communications 9.0 ist die Kernlösung im Collaboration-Portfolio und verbindet alle Endpunkte, inklusive Video-Lösungen, miteinander. Die neuen Funktionen sollen es ermöglichen, Endpunkte von Drittanbietern zu aktivieren, um die Cisco UC-Umgebung anzubinden. Auch für Mobiltelefone stehen erweiterte UC-Funktionalitäten und eine E-Mail-Einwahl zur Verfügung.
„Die Zusammenarbeit in Unternehmen wird zunehmend von neuen Entwicklungen in der IT-Branche geprägt. Mitarbeiter wollen jederzeit und überall auf Daten sicher zugreifen können. Unternehmen möchten mobile Technologien kosteneffizient und unkompliziert zur Verfügung stellen. Dafür sind die neuen Cisco Collaboration-Lösungen der Schlüssel“, so Achim Kaspar, General Manager Cisco Austria.
Zu den wichtigsten neuen Bestandteilen des Cisco Unified Communications Release 9.0 gehören unter anderem der Support für Geräte von Drittherstellern (Extend and Connect), die Unterstützung von Fixed-Mobile-Convergence und der Support von „Dial by email“. Die weltweite Verfügbarkeit der Cisco UC Release 9.0 ist für das dritte Quartal 2012 avisiert. Die „Extend and Connect“ Funktion erfordert sowohl die UC Release 9.0 als auch Cisco Jabber 9.1. Cisco Jabber 9.1 wird voraussichtlich im vierten Quartal 2012 verfügbar sein.
Mit „Cisco WebEx Meetings Spaces“ haben Mitarbeiter die Möglichkeit, mit ihren gewohnten Webanwendungen zu arbeiten. Dies wird möglich durch den einfachen Zugriff auf Dateien und Präsentationen und die nahtlose Zusammenarbeit in der Cloud vom PC aus oder mit mobilen Geräten in Echtzeit. Die Lösung bietet zudem einen integrierten Instant Messanging Client sowie Zwei-Wege-HD-Video und Voice over IP (VoIP) auf mobilen Geräten. Cisco WebEx Meetings wurde bisher mehr als drei Millionen Mal heruntergeladen und monatlich nehmen durchschnittlich 31 Millionen Menschen an WebEx Meetings teil. WebEx Meetings ist sowohl für Windows, Mac OS als auch für BlackBerry, Nokia, Apple und Android Smartphones und Tablets verfügbar.
Cisco WebEx Social (ehemals Cisco Quad) hilft Mitarbeitern Wissen auszutauschen, Experten und Informationen zu finden und effektiv in virtuellen Teams zusammenzuarbeiten. WebEx Social vereint soziale und Echtzeit-Lösungen für die Zusammenarbeit wie Video- und Sprachtelefonie, Instant Messaging, Präsenzinformationen sowie Webkonferenzen in einer Lösung. Cisco führt damit eine neue Browser-basierte Video-Telefonie ein, mit der Teilnehmer HD-Videokonferenzen skalieren, ohne die Anwendung zu wechseln. Diese Sessions sind kompatibel mit einer Vielzahl an Video-Endpunkten, inklusive Cisco TelePresence, IP- Videotelefonen sowie Mobile- und Soft-Clients. In Europa ist Cisco WebEx Social als on-premise-Lösung WebEx Social Server verfügbar.(pi)

Mehr Artikel

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*