Citrix führt Desktop-as-a-Service-Angebot für Microsoft ein

Citrix bietet einfache cloudbasierte Bereitstellung von Windows-Anwendungen und Desktops über Azure. [...]

Das cloudbasierte Angebot Citrix Managed Desktops soll es Unternehmen ermöglichen, schneller und einfacher als zuvor Windows-basierte Anwendungen und Desktops aus der Azure-Cloud bereit zu stellen. (c) von- Lieres - Fotolia
Das cloudbasierte Angebot Citrix Managed Desktops soll es Unternehmen ermöglichen, schneller und einfacher als zuvor Windows-basierte Anwendungen und Desktops aus der Azure-Cloud bereit zu stellen. (c) von- Lieres - Fotolia

Citrix Systems gibt die Einführung einer neuen Desktop-as-a-Service Lösung bekannt. Das cloudbasierte Angebot Citrix Managed Desktops soll es Unternehmen ermöglichen, schneller und einfacher als zuvor Windows-basierte Anwendungen und Desktops aus der Azure-Cloud bereit zu stellen. Auf diese Ressourcen können Mitarbeiter mit jedem Gerät und von überall auf einfache und einheitliche Weise zugreifen, so die Angaben des Herstellers.

Citrix Managed Desktops bietet Kunden einen schlüsselfertigen Service und ermöglicht in enger Zusammenarbeit mit dem Ökosystem der Citrix-Partner die Nutzung eines umfassenden Servicepaketes. Unternehmen können Herstllerangaben zufolge durch die Nutzung der Lösung:

  • das operative Tagesgeschäft vereinfachen
  • für externe und interne Nutzer sowie Vertragsmitarbeiter und Saisonarbeiter Desktops schnell und sicher bereitstellen
  • schnell virtuelle Desktops skalieren und sie den sich verändernden Anforderungen, wie beispielsweise einem Zuwachs von neuen Nutzern, anpassen
  • virtuelle Desktops in Azure mit anderen Unternehmensressourcen integrieren
  • Workloads in zahlreichen Regionen effizient bereitstellen und verwalten, sowie die Performanz und User Experience optimieren.

Citrix Managed Desktops bietet alle Vorteile einer traditionellen Citrix Lösung – kombiniert mit der einfachen Bereitstellung und den geringeren Kosten durch die Nutzung von Microsoft Azure Cloud Services, so die Angaben des Anbieters. Durch die Verwendung einer eingebauten multi-tenant Verwaltungsoberfläche können Partner von Citrix eigenständig angepasste Service-Angebote entwickeln, mit denen sie die Anwendung Citrix Managed Desktops ergänzen.

„Arbeit ist heutzutage nicht mehr an physische Büros oder spezifische Geräte gebunden. Gearbeitet wird rund um die Uhr und den Globus – auf allen möglichen Endgeräten. PCs und Laptops sowie Telefone, Tablets, all das kann ein klassisches Büro ersetzen“, sagt Carisa Stringer, Senior Director Product Marketing, Desktop and Applications Group bei Citrix. „Mit Citrix Managed Desktops können Unternehmen schnell und einfach Mitarbeitern den Zugang zu ihrem individuellen Desktop und allen benötigten Anwendungen sowie Unternehmensressourcen ermöglichen. So können sie effizient arbeiten und ihre Potentiale entfalten.“

Werbung


Mehr Artikel

1 Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .