Computerwelt-Umfrage zu Gebrauchtsoftware

Gebrauchte Softwarelizenzen dürfen nach einem aktuellen EU-Urteil generell weiterverkauft werden. Aber was tun Sie mit Ihrer alten Software? [...]

(c) Fotolia
Es kommt Bewegung in den Markt für Gebrauchtsoftware: Gebrauchte Softwarelizenzen dürfen der aktuellen Rechtslage zufolge weiterverkauft werden. Das gilt nicht nur für Kopien auf CD und DVD, sondern auch dann, wenn Kunden die Software für diese Computerprogramme im Internet von der Herstellerseite herunterladen. Das hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) kürzlich in Luxemburg entschieden (siehe auch unseren Artikel „Softwarelizenzen dürfen weiterverkauft werden“). 
Ein Entwickler könne sich dem Weiterverkauf seiner gebrauchten Kopien durch einen Kunden nicht widersetzen. Dabei sei es aber unzulässig, dass ein Kunde die Software für den Weiterverkauf aufspalte und teilweise weiterverkaufe (Stichwort: Volumenslizenzen).
Computerwelt.at interessiert: Was tun Sie mit Ihrer alten, nicht mehr benötigten Software? Wir haben dazu eine Umfrage gestartet, an der Sie entweder über den Umfragekasten in der rechten Spalte unserer Webseite, oder über diesen Link teilnehmen können. Wir sind gespannt auf Ihre Antworten! (rnf)

Mehr Artikel

Die Einführung der Automatisierung ist derzeit in Logistikimmobilien aufgrund hoher Kosten, geringer Flexibilität und langsamer Kapitalrendite begrenzt. (c) Pixabay
News

Der Stand der Automatisierung in Lieferketten

Die Automatisierung hat das Potenzial, Logistikabläufe zu revolutionieren. Während die Möglichkeiten aufgrund sinkender Kosten zunehmen, fördern schnellere Kapitalrenditen (ROI) den Einsatz von Automatisierung. Prologis Research hat einen Special Report veröffentlicht, der über den Stand der Automatisierung in Lieferketten informiert. 
 […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*