CymbiQ Group kauft heimischen IT-Dienstleister Anovis

Der österreichische IT-Dienstleister und Managed Security Service Provider wird künftig unter dem Dach von CymbiQ Group firmieren. Gründer und Geschäftsführer Adi Reschenhofer wird in das Excecutive Board der neuen europäischen Cybersicherheitsgruppe mit Sitz in der Schweiz eintreten. [...]

Der IT-Dienstleister Anovis und wird künftig unter dem Dach von CymbiQ Group firmieren. (c) pixabay

Der 2004 gegründete österreichische Managed Security Service Provider Anovis aus Wien wird künftig seine Kräfte in der CymbiQ Group bündeln und ihr Leistungsspektrum im Service-, Consulting und Solutionsbereich erweitern. Die CymbiQ Group mit Sitz in Zürich ist eine europäische Cybersicherheitsgruppe, die Cybersicherheitskompetenzen in Europa bündelt und integrierte Sicherheitslösungen sowie Cyber Risk Resilience Services aus einer Hand anbietet. Sie ist 2018 von der Berliner Investment-Gesellschaft capiton gegründet worden. Neben Anovis sollen noch weitere europäische Player mit synergetischen Kompetenzen hinzukommen.

Durch den Eintritt in die CymbiQ Group soll Anovis ihre Eigentümer- und Organisations-struktur auf das kommende Wachstum ausrichten: Adi Reschenhofer wird als Gründer und Gesellschafter von Anovis das Executive Board der CymbiQ Group verstärken, das durch Chief Executive Officer (CEO) Marco Marchesi, Chief Strategy Officer (CSO) Tom Koehler sowie Antonio Sirera, CEO von ISPIN, besetzt ist. Reschenhofer wird auch weiterhin gemeinsam mit Geschäftsführer Albert Fragner das tägliche Geschäft der Anovis von Wien aus leiten.

„Für uns ist es eine großartige Chance, unser Unternehmen in eine europäische Gruppe einzubringen. Mit der CymbiQ Group sehen wir die größten Synergien und Gemeinsamkeiten. Wir freuen uns, nun den nächsten großen Schritt zu machen und unter dem Dach CymbiQ Group für unsere Kunden noch umfassendere Dienstleistungen und Technologien rund um integrierte Cybersicherheitslösungen aus einer Hand anbieten zu können“, sagt Adi Reschenhofer, CEO Anovis.


Mehr Artikel

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*