Das sind „Österreichs Beste Arbeitgeber 2020“ aus Wien

Great Place to Work® stellte letzte Woche „Österreichs Beste Arbeitgeber 2020“ vor, denn die Covid-19 Krise erforderte, dass der feierliche Festakt zur Ehrung der herausragenden Arbeitgeber verschoben werden musste. [...]

. Anpassen und umorganisieren mussten sich auch die Siegerbetriebe, doch sie sind guter Dinge und beweisen Resilienz in Krisenzeiten. (c) Rawpixel/CC0.

Angesichts der Covid-19 Krise erkennen wir, wie resilient Unternehmen sind. Ein Gutteil der Widerstandskraft liegt in der Unternehmenskultur und diese fußt bei „Österreichs Besten Arbeitgebern“ auf Vertrauen. Eine Investition, die in guten Zeiten besondere Erfolge für Menschen und Unternehmen bedeutet – in Krisenzeiten die Chancenorientierung in den Mittelpunkt rückt und dann zählt das Vertrauen der Mitarbeitenden ins Management mehr denn je:

Bereits vor der Krise gaben 9 von 10 Mitarbeitenden an, ihren Führungskräften zu vertrauen. Dieses Vertrauensfundament erleichtert auch die plötzlich erforderliche Zusammenarbeit über Homeoffice. Ebenso vor der Krise attestieren 80 % der Mitarbeitenden ihrem Management, dass sie durch ihre Führungskräfte über wichtige Themen und Veränderungen auf dem Laufenden gehalten werden. In Zeiten des Homeoffice unverzichtbar. 

Fähigkeiten zur Bewältigung von Krisen

Auch Forschungsergebnisse zu vergangenen Krisen unterstreichen, dass Vertrauenskultur den wesentlichen Unterschied in der Fähigkeit zur Bewältigung von Ausnahmezeiten ausmacht. 

Ana Carvalho & Nelson Areal untersuchten 2015 die Auswirkungen der Krisen von 2001 und 2008 anhand der langfristigen Performance der 100 Besten Arbeitgeber Amerikas. Die Erkenntnisse sind eindeutig: Beste Arbeitgeber erweisen sich in Krisenzeiten als widerstandsfähiger. Auch stellten sie fest, dass die Auszeichnung als „Bester Arbeitgeber“ und das damit verbundene positive Arbeitgeberimage in der öffentlichen Wahrnehmung dazu beigetragen hat, dass den Unternehmen von extern mehr Vertrauen entgegengebracht wurde. Intern konnte festgestellt werden, dass sich Vertrauenskultur nachweislich auf die intrinsische Motivation der Mitarbeitenden auswirkt, wodurch der Zusammenhalt gestärkt und die Bewältigung von ungeahnten Herausforderungen leichter überwunden werden.

Siehe Grafik im Attachment: Beste Arbeitgeber USA, veröffentlicht als „Fortune 100 Best Companies to Work For List“

„Österreichs Beste Arbeitgeber 2020“ aus Wien sind 

Das sind die diesjährigen Siegerbetriebe in alphabetischer Reihenfolge:

AbbVie GmbH, 5. Platz, Kategorie M (100 bis 249 Mitarbeitende)

Brichard Immobilien GmbH, 4. Platz, Kategorie XS (20 bis 49 Mitarbeitende)

Bristol-Myers Squibb GesmbH, 1. Platz, Kategorie S (50 bis 99 Mitarbeitende)

Campaigning Bureau KampagnenberatungsgmbH , 3. Platz, Kategorie XS (20 bis 49 Mitarbeitende)

Canon Austria GmbH, 3. Platz, Kategorie L (250 bis 499 Mitarbeitende)

Chiesi Pharmaceuticals GmbH, 11. Platz, Kategorie S (50 bis 99 Mitarbeitende)

Daikin Airconditioning Central Europe HandelsgmbH, 4. Platz, Kategorie M (100 bis 249 Mitarbeitende)

EY Österreich, 5. Platz, Kategorie XL (500 bis 999 Mitarbeitende)

GTW Management Consulting, 7. Platz, Kategorie XS (20 bis 49 Mitarbeitende)

Hausbetreuung Attensam GmbH, 2. Platz, Kategorie XXL (ab 1.000 Mitarbeitende)

Hilton Hotels Austria, 1. Platz, Kategorie XL (500 bis 999 Mitarbeitende)

INFOSCREEN Austria GmbH, 5. Platz, Kategorie S (50 bis 99 Mitarbeitende)

Insight Technology Solutions GmbH, 2. Platz, Kategorie XS (20 bis 49 Mitarbeitende)

ÖBB Personenverkehr AG – Kundenservice, 6. Platz, Kategorie M (100 bis 249 Mitarbeitende)

SAS Institute Software GmbH, 6. Platz, Kategorie XS (20 bis 49 Mitarbeitende)

Tchibo/Eduscho, 3. Platz, Kategorie XXL (ab 1.000 Mitarbeitende)

VBV – Vorsorgekasse AG, 8. Platz, Kategorie XS (20 bis 49 Mitarbeitende)

willhaben internet service GmbH & Co KG, 1. Platz, Kategorie M (100 bis 249 Mitarbeitende)

„Wir gratulieren den Besten Arbeitgebern 2020 von Herzen! Gerade jetzt stellen diese Unternehmen ganz besonders unter Beweis, wozu sie fähig sind. Proaktiv, transparent und menschlich ist die Steuerung der Unternehmensleitungen durch diese Krise. Das gibt den Mitarbeitenden Sicherheit und die Gewissheit: Zusammen schaffen wir das!“, fasst Doris Palz, Managing Director von Great Place to Work® Österreich, die Gespräche mit den Siegerbetrieben zusammen. 

So meistern die ausgezeichneten Betriebe aus Wien die Krise

Doris Palz hat mit jedem der ausgezeichneten Betriebe telefonisch gesprochen und nachgefragt, wie diese die Krise bewältigen. „Jeder Siegerbetrieb hat seine besonderen Herausforderungen, muss sich umorientieren, doch gleichzeitig ist spürbar, dass alle Betriebe positiver Hoffnung sind, diese Krise gut zu überstehen“, resümiert Doris Palz ihre Gespräche. Was besonders ausfällt: Im Mittelpunkt Österreichs Bester Arbeitgeber 2020 steht auch in dieser kritischen Zeit der Mensch – und das so vielfältig, wie die Unternehmen eben sind. Der Zusammenhalt der Menschen in den Unternehmen, starke Teams und das sich aufeinander verlassen können zeichnet diese Betriebe besonders aus.

Der Pharmabranche kommt während der Pandemie eine besondere Rolle zu. Die AbbVie GmbH sorgt auch jetzt dafür, dass jeder Patient weiterhin rasch seine Medikation bekommt. Die Mitarbeitenden arbeiten eng vernetzt zusammen. Die Bristol-Myers Squibb GesmbH ist stolz auf ihre Unternehmenskultur, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt, und die von Agilität, Unternehmertum und Verantwortungsbewusstsein geprägt ist. 

Bei der SAS Institute Software GmbH arbeiten die Mitarbeitenden von zuhause aus und lernen jeden Tag noch hinzu, was es heißt, räumlich völlig voneinander isoliert zu sein. Beim Unternehmen lernen gerade alle gemeinsam, wie virtuell Meetings organisiert und Kunden unterstützen werden und teilen Tipps gegen Stress. Auch ein virtuelles Geburtstagsständchen wurde bereits angestimmt.

Bei Brichard Immobilien GmbH erreicht die Hilfsbereitschaft und der Zusammenhalt der Mitarbeiternden und der Geschäftsführung neue Maßstäbe. Täglich spricht der Geschäftsführer in seinen „Guten Morgen-Videos“ wertschätzende und ermutigende Worte gegenüber seinem Team aus.   

Auch bei willhaben internet service GmbH & Co KG zeigt sich in außergewöhnlichen Momenten schnell, wie gut eingespielt ein Team, wie etabliert eine gemeinsame Kultur tatsächlich ist. Die gelebte Praxis mit viel selbstständiger Arbeit, die immer schon wesentlicher Faktor der Willhaben-Kultur war, kommt der momentanen Homeoffice-Situation sehr entgegen. Alle weiteren exklusiven Einblicke in das Krisenmanagement der insgesamt 40 Siegerbetriebe von „Österreichs Beste Arbeitgeber 2020“ können Sie hier nachlesen.


Mehr Artikel

Peter Körner ist Business Development Manager Open Hybrid Cloud SAP Solutions bei Red Hat. (c) Red Hat
News

Auch in der SAP-Welt: Die Zukunft heißt Hybrid

Zwei fundamentale Änderungen werden SAP-Anwender in den nächsten Jahren beschäftigen: zum einen die gerade erst verlängerte Frist für die Migration bisheriger Datenbanken zu SAP HANA und bestehender Applikationen auf SAP S/4HANA bis spätestens 2027, zum anderen die anstehenden Innovationsprojekte im Rahmen der Digitalen Transformation, etwa in Themenfeldern wie IoT, Data Analytics sowie KI und Machine Learning. […]

Dipl-Ing. Alexander Penev, Managing Director der ByteSource Technology Consulting GmbH, und Dipl.-Ing. Margarita Penev, Business Development Manager bei ByteSource. (c) ByteSource
News

ByteSource Technology Consulting ist Österreichs erster AWS Advanced Consulting Partner

Schon vor der Corona-Krise hat das Thema Public Cloud auch im Business-Umfeld rasant an Fahrt aufgenommen. Mit COVID-19 sind die Vorteile, die etwa IaaS und PaaS bieten, noch deutlicher in den Vordergrund gerückt. Das Wiener Unternehmen ByteSource ist als erster AWS Advanced Consulting Partner Österreichs angetreten, heimische Unternehmen bei ihrer Reise in die Public Cloud zu unterstützen. […]

News

Wiener Firma Cantat bietet Tool für virtuelle Museumstouren

In Zeiten des Lock-Downs sind viele Kulturinstitutionen auf virtuelle Präsentationsmöglichkeiten ausgewichen. Theater, Opern- und Konzerthäuser bieten Streaming von Vorstellungen an und Museen suchen den Kontakt mir ihren Besuchern durch virtuelle Touren aufrecht zu erhalten. Das Wiener Unternehmen Cantat Heritage & Innovation hat ein Tool für einen virtuellen Museumsbesuch entwickelt. […]

News

AR-Tool „Sodar“ zeigt Social-Distancing-Radius

Googles neues Augmented-Reality-Tool (AR) „Sodar“ hilft Anwendern beim Social Distancing. Die Anwendung zeigt Android-Nutzern über ihre Smartphone-Kamera einen virtuellen Radius. Dadurch können sie während der Coronavirus-Pandemie den nötigen Sicherheitsabstand zu anderen Menschen einhalten. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .