Datenkopien in der Cloud: Effizient verwaltet und jederzeit verfügbar

Die Verwaltung von Daten und Datenkopien in der Cloud ist ein Thema, das in Zeiten explodierender Datenvolumen einen zunehmend hohen Stellenwert erringt. Vor diesem Hintergrund hat Actifio mit Actifio Sky für AWS ein neues Angebot auf dem Amazon Web Services Marketplace gestartet, mit dem Unternehmen ihre Datenkopien direkt in der Amazon-Cloud virtualisieren können. Außerdem kündigte Actifio eine Integration mit der Google Cloud-Plattform Nearline an, die den Cloud Storage Service für die Datenarchivierung mit nur einem Klick verfügbar macht. [...]

(c) cutimage - Fotolia.com

Aktuell wurde der erste Gartner-Magic-Quadrant-Report für Cloud-basierte Disaster Recovery as a Service (DRaaS) vorgestellt. Darin fanden Dienste von drei Cloud-Service-Provider-Partnern Anerkennung durch Gartner, deren Service auf Actifio Technologie basiert (IBM, Sungard AS und Verizon). Die beiden Anbieter – IBM und Sungard AS – dominieren diesen Magic Quadrant.

Während Actifio als softwarebasierende Lösung erdacht wurde, erlangte sie vorerst durch die Bündelung als Appliance einen Bekanntheitsgrad. Heute wiederum nimmt die überwiegende Mehrheit der Unternehmen die Technologie zur Virtualisierung von Datenkopien als Cloud-basierenden Dienst in Anspruch. Dies ist keine Überraschung, denn die Plattform zur Virtualisierung von Datenkopien wurde ursprünglich für die Cloud konzipiert:

  • Die Architektur entkoppelt Anwendungsdaten von der Infrastruktur, so dass es leichter ist, die Einschränkungen des Rechenzentrums zu überwinden.
  • Das Verschieben nur geänderter Blöcke minimiert die erforderliche Transportbandbreite, um die Datenreplikation über eine dedizierte und Cloud-basierte Infrastruktur zu unterstützen.
  • Sobald der Zugriff auf die Daten erfolgen soll, wird die lokal gespeicherte Kopie durch das „Mounten“ einer virtuellen Kopie ergänzt, nur mit den benötigten Remote-Blöcken, um die gewünschte Anwendung vom erforderlichen Zeitpunkt zu liefern.
  • Die VDP Technologie (Virtual Data Pipeline) läuft bei Bedarf vollständig auf einer virtuellen Maschine
  • Actifio nutzt ein Hybrid-SaaS-Preismodell für diese Produktlinie, was CSP-Partnern (Cloud-Service-Provider) entgegenkommt.

Das stetig wachsende Partnernetzwerk umfasst mittlerweile fünf der zehn weltweit größten Cloud-Service-Provider. Damit wird der Großteil des weltweiten Enterprise-Markts abgedeckt. Das am schnellsten wachsende Segment des CSP-Geschäfts bilden regionale Anbieter, die Actifio -Technologie nutzen, um Cloud-basierte Geschäftsagilitätsdienste zur Unterstützung von Entwicklungs-/Test- und DevOps-Anwendungsfällen bereitzustellen.

„Datenkopien gehören in die Cloud. Wir gehen davon aus, dass immer mehr Endkunden von der Technologie profitieren werden, über Dienstleister, die ein breites Spektrum von Service-Levels, Anwendungsfällen, Preispaketen und technischen Features bieten“, fasst Gregor Hansbuer, Sales Director DACH bei Actifio zusammen. „Die Virtualisierung von Datenkopien bietet Vorteile bei privaten, hybriden oder öffentlichen Cloud-basierten Infrastrukturen.“ (pi)


Mehr Artikel

News

A1 bringt LG Wing 5G nach Österreich

Das LG Wing 5G ist das neueste Smartphone von LG und ein drastisch anderer Ansatz, um zusätzliche Bildschirmfläche zu schaffen. Anstatt wie Klappgeräte oder LGs ältere Handys mit zwei Bildschirmen aufzuklappen, schwenkt das LG Wing 5G seinen Bildschirm horizontal aus, um einen kleineren Bildschirm darunter zum Vorschein zu bringen. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*