DeskCenter: Höchste Genauigkeit im Microsoft-Lizenzmanagement

Die DeskCenter Solutions AG hat die höchste Zertifizierung von Microsoft im Bereich Software Asset Management (SAM), die Gold-Partnerschaft, abgeschlossen. [...]

(c) peshkova - Fotolia.com

Microsoft will durch die anspruchsvolle Prüfung ein umfassendes SAM-Know-how und hohe Implementierungskompetenz seiner Partner sicherstellen. http://www.deskcenter.com/ - external-link>DeskCenter war bereits längere Zeit Silber-Partner und hat seine Zertifizierung nun auf den „Gold-Status“ erweitert. Den Anwendern der DeskCenter Management Suite verspricht das Unternehmen deswegen eine „maximale Genauigkeit beim Lizenzmanagement mit DeskCenter und damit auch eine entsprechende Sicherheit im Falle eines Lizenzaudits“.

Durch die Zertifizierung sichert sich DeskCenter einen direkten Zugang zu den Lizenzspezialisten von Microsoft und einen regelmäßigen Wissenstransfer. Änderungen oder Neuerungen bei Lizenzmodellen können sofort in die Entwicklung der DeskCenter Management Suite integriert werden. Für die Anwender von DeskCenter soll damit gewährleistet werden, dass ihre mit DeskCenter ermittelte Lizenzbilanz stets vollständig und richtig ist.

Eine korrekte Lizenzerfassung sowie eine laufende Prüfung der Bestände sind nicht nur aus Kostengründen sinnvoll. Sie helfen auch rechtliche Risiken zu vermeiden. „Wir erwarten, dass führende Hersteller wie Microsoft auch 2015 wieder von ihrem Recht Gebrauch machen und intensive Plausibilisierungsprüfungen durchführen“, erklärt Christoph A. Harvey, Vorstandssprecher, DeskCenter Solutions AG. „Die DeskCenter Management Suite hat sich in den vergangenen Jahren immer mehr zu einem Standardwerkzeug für Lizenzaudits bei Lizenzprüfern und SAM-Dienstleistern entwickelt und wird für die Erstellung der Lizenzbilanz genutzt. Geschätzt wird in diesem Zusammenhang auch die schnelle Installation und Implementierung unseres Produktes innerhalb eines Tages.“

Wesentlich ist jedoch die Richtigkeit der ermittelten Lizenzwerte. Diese hat KPMG ausführlich geprüft und 2013 DeskCenter als erste IT Management Suite zertifiziert. Damit die ermittelten Lizenzmetriken auch zukünftig die Lizenzmodelle führender Anbieter wie Microsoft, Adobe oder Autodesk zuverlässig korrekt abbilden, investiert DeskCenter regelmäßig in Schulungen und Zertifizierungen durch die jeweiligen Software-Hersteller.

Um die ständigen Veränderungen in verteilten, virtuellen und mobilen IT Umgebungen zu meistern, braucht es ein IT Service Management auf dem neuesten Stand der Technik, bei dem Lizenzmanagement, Inventarisierung und Softwareverteilung nahtlos zusammenspielen. Auf der CeBIT 2015 vom 16. bis 20. März 2015 in Hannover wird DeskCenter seine neue IT Lifecycle Management Suite präsentieren, mit der sich virtualisierte Server und Desktops selbst in einer komplexen Infrastruktur einfach zentral managen lassen sollen. Besucher finden DeskCenter auf der CeBIT in Halle 3, Stand E13. (pi)

Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/deskcenter-hochste-genauigkeit-im-microsoft-lizenzmanagement/
RSS
Email
SOCIALICON

Mehr Artikel

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*