Deutsche Fußball-Bundesliga setzt auf KI aus der Amazon-Cloud

Mithilfe der Technologie von AWS wird Deutschlands Fußball-Bundesliga neue Cloud-basierte Services entwickeln, um Prozesse zu automatisieren, Abläufe effizienter zu gestalten und das Zuschauererlebnis zu verbessern. [...]

Cloud-Services sollen es der deutschen Fußball-Bundesliga ermöglichen, unter anderem Echtzeit-Statistiken zur Vorhersage von Spielzügen und -ergebnissen zu liefern. (c) Alexander Limbach

Die deutsche Fußball-Bundesliga setzt auf Amazon Web Services (AWS) als offiziellen Technologieanbieter. Ziel ist es, Fans noch tiefere Einblicke bei der Liveübertragung von Bundesligaspielen zu ermöglichen und ihnen ein ganz persönliches Fan-Erlebnis zu bieten. Die Bundesliga wird dazu AWS-Dienste für künstliche Intelligenz (KI), maschinelles Lernen (ML), Analysen, Datenverarbeitung, Datenbanken und Speicher nutzen, um Echtzeit-Statistiken zur Vorhersage von Spielzügen und -ergebnissen zu liefern. Zusätzlich können dadurch personalisierte Empfehlungen zu weiterem Material rund um ein Spiel gegeben werden, und dies sowohl mobil oder online, über Streaming-Plattformen oder das Fernsehen.

Mithilfe der Technologie von AWS wird Deutschlands Fußball-Bundesliga neue Cloud-basierte Services entwickeln, um Prozesse zu automatisieren, Abläufe effizienter zu gestalten und das Zuschauererlebnis für die rasant wachsende weltweite Fangemeinde der Bundesliga weiter zu verbessern. Dafür wird eine neue, innovative Statistikplattform auf Basis von Amazon SageMaker entwickelt, einem vollständig verwalteten Dienst zur Erstellung, dem Trainieren und der Bereitstellung von ML-Modellen. Damit kann die Bundesliga Fans in Echtzeit vorhersagen, wann wahrscheinlich ein Tor erzielt wird, potenzielle Torchancen identifizieren und aufzeigen, wie sich Teams auf dem Spielfeld positionieren und wer das Spiel kontrolliert. Als Grundlage dienen Live-Daten sowie historische Informationen von über 10.000 Bundesligaspielen.

Die Bundesliga plant zudem weitere AWS ML-Dienste zu nutzen, darunter Amazon Personalize, um in Echtzeit individuelle Empfehlungen abzugeben und Fans auf personalisiertes Material zum Spiel, Marketingaktionen und Suchergebnisse zu ihrer Lieblingsmannschaft oder ihren Lieblingsspielern und -spielen aufmerksam zu machen.

Cloud-basiertes Medienarchiv

Die Bundesliga wird unter Verwendung anderer AWS ML-Dienste, wie dem intelligenten Bild- und Videoanalysedienst Amazon Rekognition, ein Cloud-basiertes Medienarchiv aufbauen. Dieses versieht automatisch bestimmte Frames aus den mehr als 150.000 Stunden Video mit Metadaten wie etwa Spiel, Trikot, Spieler, Mannschaft und Spielort. So kann die Liga Filmmaterial vergangener Spiele einfach durchsuchen und Schlüsselszenen für In-Game-Übertragungen in mehr als 200 Ländern heraussuchen. Das Archiv wird es der Bundesliga ermöglichen, den derzeitigen manuellen Prozess der Suche und Verschlagwortung von Spielhighlights zu automatisieren.

„Wir freuen uns sehr darauf, gemeinsam mit AWS einen wichtigen Schritt in die Zukunft zu gehen“, sagt DFL-Geschäftsführer Christian Seifert. „Innovation bedeutet, den Status quo in Frage zu stellen. Diese enge Zusammenarbeit mit einem der innovativsten Technologieunternehmen der Welt verleiht unseren Investitionen der vergangenen zwei Jahrzehnte zusätzlichen Nachdruck und trägt dazu bei, auch künftig ein weltweit herausragendes Fußballerlebnis in höchster Präsentationsqualität zu bieten.“

„Die Bundesliga ist mit der höchsten durchschnittlichen Toranzahl pro Spiel und der höchsten Besucherzahl in den Stadien eine der unterhaltsamsten Sport-Ligen der Welt“, sagt Andy Isherwood, Vice President und Managing Director EMEA, Amazon Web Services. „Wir sind begeistert darüber, mit der Bundesliga zusammenzuarbeiten und sie bei der Nutzung von Cloud-Technologie und dem Einsatz von ML- und KI-Diensten zu unterstützen, um den Fußballfans ein noch interessanteres Spieltagserlebnis und einzigartige Einblicke in das weltweit populärste Spiel zu bieten.“


Mehr Artikel

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .