Die Top 10 der gefragtesten Tech-Skills 2019

Den perfekten IT-Job zu finden ist nicht einfach. Das Job-Portal Indeed präsentiert Ihnen daher die zehn gefragtesten Tech-Skills bei der Tech-Jobsuche, die Ihnen im Jahr 2019 einen deutlichen Branchen-Vorteil verschaffen können. [...]

Eine von Indeed durchgeführte Studie gab nun die gefragtesten Tech-Skills für das Jahr 2019 bekannt (c) Pixabay.com

Die Job-Plattform Indeed hat die auf ihrer Webseite am häufigsten gesuchten Begriffe erhoben, die aktuell bei der Suche nach Tech-Jobs im Jahr 2019 verwendet werden – und bereits jetzt zeichnen sich in den Ergebnissen so einige Unterschiede im Vergleich zum Vorjahr ab.

„Wenn jemand einem neuen Job sucht, verwendet er häufig diejenigen Suchbegriffe, die mit den aktuellsten Fähigkeitsstandards übereinstimmen, die für seinen jeweiligen Wunsch-Job von großer Bedeutung sind“, erklärt Daniel Culbertson, Ökonom bei Indeed. „Auf Arbeitgeberseite sind hochspezialisierte Tech-Talente mit diesen Fähigkeiten wiederum sehr gefragt.“

In der Tat berücksichtigte Indeed vor allem diejenigen Suchanfragen, die zu einem Klick auf einen von insgesamt 381 unterschiedlichen Tech-Jobtiteln führten, und verfolgte in den darauffolgenden drei Monaten das jährliche Wachstum der Suchanfragen, endend mit dem 1. November 2018. Die Recherche belegt, dass Open-Source–Tools, Cloud-Computing-Kenntnisse, PHP-basierte Tools und spezielle Programmiersprachen – einschließlich einiger älterer Kenntnisse – für IT–Experten im Jahr 2019 zum Erfolgsrezept gehören.

1. Kubernetes

Kubernetes, das Open-Source Container-Orchestration-Tool für die Cloud, verzeichnete bei der Suche nach IT–Jobs das bislang größte Wachstum und stieg im Vergleich zum Vorjahr in seiner Häufigkeit um ganze 173 Prozent. Softwarentwickler, die mit dem Programm vertraut sind, können Unternehmen dabei unterstützen, ihre Cloud-Computing-Systeme neben anderen Containerisierungs-Tools wie beispielsweise Docker zu skalieren.

2. Magento

Magento, eine PHP-basierte Open-Source E-Commerce-Plattform, setzte sich als die am zweitschnellsten wachsende Kompetenz bei der Suche nach Tech-Jobs durch. Das Wachstum beträgt hier insgesamt 116 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die erst vor kurzem von Adobe übernommene Plattform hilft E-Commerce–Unternehmen dabei, reibungslos zu funktionieren. Da die Anzahl der Arbeitsplätze im Bereich des E-Commerce weiterhin stark ansteigt, werden also Fachleute mit Magneto-Fähigkeiten im Jahr 2019 immer beliebter; so belegt es die Studie von Indeed.

3. Verilog

Verilog ist eine Hardwarebeschreibungssprache, die beim Entwurf und der Verifizierung digitaler Schaltungen verwendet wird. Unternehmen, die Verilog zum Modellieren und Testen von Hardware auf dem Papier verwenden, bevor die physischen Schaltkreise und Hardwarekomponenten herstellen, können so einiges an Zeit und Geld sparen. IT–Experten mit Verilog-Fähigkeiten, einschließlich der Modellierung elektronischer Systeme oder der Arbeit mit konkreter Hardware (wie bspw. Computerschaltkreisen), werden laut der Studie von Indeed im Jahr 2019 sehr gefragt sein.

4. Golang

Golang ist die Abkürzung für Googles Go-Programmiersprache und verzeichnete laut den Suchergebnissen von Indeed ein Wachstum von insgesamt 81 Prozent bei der Stellensuche. Golang ist eine auf C basierende Open-Source-Sprache, mit der IT-Entwickler einfache, effiziente und effektive Software produzieren können.

5. Ansible

Ansible ist eine Open-Source-Softwarelösung, die Softwarebereitstellung, Konfigurationsmanagement und Anwendungsbereitstellung über Remote-APIs automatisiert. IT–Experten mit Ansible-Fähigkeiten können ihren Unternehmen nützlich sein, indem sie viele Funktionen der IT-Infrastruktur, Softwareentwicklung und Anwendungsbereitstellung automatisieren.

6. AutoCAD

Es sind nicht nur neue Technologien, Softwaretools und Programmiersprachen gefragt – AutoCAD ist seit seiner Veröffentlichung im Dezember 1982 eines der führenden kommerziellen computergestützten Design- und Drafting-Programme. IT–Experten mit AutoCAD-Kenntnissen sind in einer Vielzahl von Branchen gefragt, einschließlich Grafikdesign, Architektur, Projektmanagement, Engineering und Politik.

7. Laravel

Laravel, ein auf PHP basierendes Open-Source-Webanwendungs-Framework, belegte den siebten Platz im Qualifikationsranking und verzeichnete außerdem ein Plus von 66 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Laravel ist eines der beliebtesten PHP-Frameworks für die Entwicklung von Web-Apps, da es einfach zu bedienen ist und Authentifizierung, Routing, Sitzungen und Caching verwendet, ohne dass dabei die Anwendungsfunktionalität beeinträchtigt wird.

8. React

React, eine JavaScript-Bibliothek zum Erstellen von Benutzeroberflächen, die größtenteils von Facebook verwaltet wird, befand sich im vergangenen Jahr auf Platz 1 des Rankings. In diesem Jahr fällt React auf Platz 8, wies aber im Vergleich zum Vorjahr noch immer ein Wachstum von knappen 61 Prozent auf. Dies zeigt deutlich, wie wichtig React für Technologieunternehmen im Bereich Verbraucher ist und wie gefragt Front-End-Entwickler mit den passenden Kenntnissen sind, so Culbertson. „Einfach ausgedrückt: Erfahrungswerte mit React sind für viele Tech-Jobs unverzichtbar geworden“, meint er.

9. Node.js

Node.js ist eine plattformübergreifende Open-Source JavaScript-Runtime-Umgebung, in der JavaScript-Code außerhalb eines Webbrowsers ausgeführt werden kann. Ihre Beliebtheit und die Nachfrage an Entwicklern mit Node.js-Kenntnissen sind zusammen mit JavaScript, einer der beliebtesten Webentwicklungssprachen, weiter angewachsen. Dies bedeutet wiederum, dass IT–Experten mit Node.js-Fähigkeiten im Jahr 2019 nach wie vor stark gefragt sein werden.

10. C

Ein weiterer bewährter Kämpfer. C wurde ursprünglich als allgemeinsprachliche Hochsprache entwickelt, in der das UNIX-Betriebssystem Ende der 1960er und Anfang der 1970er Jahre in Bell Labs, Kalifornien, verfasst wurde. Es ist eine der am weitesten verbreiteten Sprachen aller Zeiten und IT–Experten, die sich mit C auskennen, werden laut Indeed 2019 sehr gefragt sein.

*Sharon Florentine ist Senior Writer bei CIO.com

Werbung


Mehr Artikel

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .