Digitaler Bauernmarkt mit regionalen Produkten

Einkaufen online bei über 880 regionalen Produzenten. Damit bietet bauernladen.at die Lösung für den täglichen Lebensmitteleinkauf – speziell in der derzeitigen, vom Coronavirus geprägten Ausnahmesituation. [...]

Die Plattform bauernladen.at bietet hochwertige, regionale Produkte von heimischen Produzenten. (c) Andrea Knura

Die Onlineplattform bauernladen.at ist mittlerweile Österreichs größte Online-Plattform für 880 regionale Lebensmittelproduzenten und über 6.500 Produkte, die von rund 90 Proeznt der Bauern auch direkt per Versand zugestellt werden.

Der Versorgung mit regionalen Produkten, die auch online bestellt und direkt nach Hause zugestellt werden, kommt in der derzeitigen Lage eine hohe Bedeutung zu. Die Plattform bietet über 6.600 Produkte quer durch alle Warengruppen (von Lebensmitteln bis Naturkosmetik) – und das nur aus heimischer Produktion.

Direkter Kontakt mit den Herstellern

Zudem können Fragen dem Produzenten direkt gestellt werden. Diese stellen auf bauernladen.at nicht nur ihre Produkte vor, sie erzählen auch ihre Geschichten. Es sind Geschichten vom achtsamen und wertschätzenden Umgang mit der Natur, mit den Tieren und mit unseren Ressourcen. Es geht um Traditionen, die über Generationen weitergegeben wurden und dem Wissen, dass es gut ist. Hinter den Lebensmitteln steckt nicht nur eine Produktionsstrecke, sondern eine Philosophie. Sie macht neben der handwerklichen Produktion den Geschmack aus.

Falls bis Ostern die aktuell geschlossenen Geschäfte nicht mehr öffnen dürfen, stellt ein Bauernladen-Gutschein eine nachhaltige und sinnvolle Idee für ein Ostergeschenk dar – Informationen dazu gibt es hier. Der Bauernladen-Gutschein kann bei über 880 Produzenten eingelöst werden. 2 Prozent des diesjährigen Umsatzes aus den Gutscheinverkäufen an das Tierschutzvolksbegehren.


Mehr Artikel

Kommentar

Was wir aus der Coronakrise lernen: Die Zukunft der Büroarbeit

Nach Wochen der Verunsicherung ist klar: Corona wird unseren Lebens- und Arbeitsalltag noch lange beeinflussen. Wie werden wir die Büroarbeit längerfristig organisieren, wenn wieder mehr Normalität eingekehrt ist? Torsten Bechler, Manager Product Marketing Sharp Business Systems, erklärt welche Prognosen sich aus der aktuellen Situation für die Zukunft der Büroarbeit ableiten lassen. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .