Drei und Instahelp: psychologische Beratung im eigenen Wohnzimmer

Ein österreichisches Startup ermöglicht flexible Beratung zu Hause oder unterwegs: Instahelp und Drei verbinden Kunden am Smartphone oder Computer mit erfahrenen Psychologen. [...]

Instahelp und Drei verbinden Kunden am Smartphone oder Computer mit erfahrenen Psychologen. (c) Drei

Stressüberlastung, Angstzustände, Burnout-Gefahr und Partnerschaftsprobleme sind in unserer Gesellschaft allgegenwärtig. Doch sozialer Stress, mangelnde Zeit oder geografische Entfernung hindern Menschen häufig daran, eine psychologische Praxis physisch aufzusuchen. Während Online-Beratung in Ländern wie den Niederlanden, Großbritannien und den USA gut angenommen wird, hat das Thema in Österreich noch Potenzial.

Der Telekomanbieter Drei unterstützt deshalb gemeinsam mit Instahelp die psychologische Beratung via Smartphone oder Computer. Das bereits mehrfach ausgezeichnete österreichische Startup hat gemeinsam mit ausgebildeten Psychologen und in Zusammenarbeit mit der Sigmund Freud Privat-Universität eine Plattform für professionelle Beratung am Smartphone oder Computer ins Leben gerufen. Drei-Kunden erhalten jetzt exklusiv bis 15. Dezember 2019 einen 20-Euro-Rabatt auf die Erstberatung.

Instahelp: Professionelle und flexible Online Betreuung.

Der kostenlose Welcome-Assistent unterstützt bei der Auswahl der passenden Psychologen, die im Durchschnitt bereits nach unter sieben Stunden für eine Beratung im Text-Chat oder über Video- und Audiotelefonie zur Verfügung stehen, auch abends oder am Wochenende. Instahelp Psychologen sind zur absoluten Verschwiegenheit verpflichtet und dokumentieren den Beratungsverlauf anonymisiert. Auf Wunsch kann die Beratung auch anonym in Anspruch genommen werden.

Rudolf Schrefl, Chief Commercial Officer (CCO) von Drei: „Mit unseren Smartphone- und Internetprodukten tragen wir mittels Fitness- und Gesundheitsanwendungen schon heute täglich zur physischen Gesundheit unserer Kunden bei. Wir wissen aber auch, dass die mentale Gesundheit genauso wichtig ist wie die physische. Getreu unserem Motto „Drei macht’s einfach“ bieten wir unseren Kunden mit Instahelp ab sofort einen einfachen Zugang zu professioneller, psychologischer Beratung über ihr Smartphone.“

„Ich wünsche mir, dass wir uns hin zu einer Gesellschaft entwickeln, in der die psychische Gesundheit den gleichen Stellenwert hat wie die physische Gesundheit, und ein integraler Bestandteil unserer alltäglichen Gesundheitsvorsorge wird. Gemeinsam mit Drei wollen wir das für noch mehr Menschen in Österreich erleichtern“, freut sich Bernadette Frech, CEO von Instahelp, über die Kooperation mit Drei.

Drei-Kunden: 20 Euro Gutschein für die erste Beratung.

Für Drei Kunden kostet die Erstberatung jetzt bis 15. Dezember 2019 nur 29 statt 49 Euro. Damit soll die Hürde, sich Unterstützung zu holen, für alle Erstnutzer zusätzlich erleichtert werden. Zukünftig sollen die Beratungsleistungen auch direkt über die Handy- oder Internetrechnung bezahlt werden können. Nach der Erstberatung kann zwischen 40 und 60 Minuten Beratung pro Woche gewählt werden. Das Paket hat keine Mindestlaufzeit und ist jederzeit kündbar. Mit einem Abopreis von 49 Euro für 40 bzw. 69 Euro für 60 Minuten sind die Online-Beratungen auch deutlich günstiger als klassische Therapiestunden, die bis zu 120 Euro kosten können.

Über Instahelp

Die Plattform für psychologische Online-Beratung Instahelp startete 2015 in Österreich und ist mittlerweile in fünf europäischen Ländern (Österreich, Deutschland, Schweiz, Frankreich und UK) tätig. Sie ergänzt das bestehende Angebot in Praxen und Gesundheitseinrichtungen mit dem Ziel, die mentale Gesundheit durch den einfachen und unkomplizierten Zugang zu professioneller Hilfe zu fördern. Die Beratung ist anonym sowie orts- und zeitunabhängig nutzbar. Seit dem Start wurden mehr als 37.000 Privatpersonen über die Plattform beraten. Außerdem steht die Online-Plattform 22.000 Mitarbeitern im Rahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung in zahlreichen Unternehmen kostenlos und anonym zur Verfügung. Dazu zählen Unternehmen wie trivago, Lidl oder Renault. Zur Sicherung der Beratungsqualität verfügt Instahelp über einen wissenschaftlichen Beirat, der die Entwicklung der Plattform begleitet. Zudem arbeitet Instahelp eng mit der psychologischen Fakultät der Sigmund Freud PrivatUniversität Wien (SFU) zusammen.

Werbung


Mehr Artikel

News

IT-Budget in der DACH-Region steigt 2020

Das Budget der IT-Bereiche von Unternehmen im DACH-Raum wird im Jahr 2020 weiter ansteigen – trotz unsicherer Konjunkturaussichten. Der Ausbau der Digitalisierung genießt weiterhin einen hohen Stellenwert, doch auch Effizienzsteigerung und Kostenreduzierung sind vielen Firmen wichtig, wie eine Studie der Beratungsfirma Capgemini zeigt. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .