Eine Mio. versteckte Porno-Bilder auf Instagram

Laut einem aktuellen Bericht haben mehrere User der Fotosharing-Plattform Instagram über eine Mio. unzensierte Hardcore-Pornos mithilfe von langen arabischen Hashtags hochgeladen. [...]

Schlüpfrige Bilder auf Instagram (c) CC0 Public Domain - pixabay.com
Schlüpfrige Bilder auf Instagram
Der Bericht stammt vom indischen Technologie-Blogger Jed Ismael, der die versteckten Filmchen entdeckt hat, obwohl Instagram eigentlich ein striktes Verbot von Inhalten mit expliziter Darstellung von Nacktheit verfolgt.

Ismael wurde misstrauisch, als er über einen Hashtag, der auf arabisch „Movies“ heißt, nach Inhalten suchte. Mithilfe dieses Schlagworts machte er mehr als eine Mio. Pornofilme ausfindig. In seinem Blog schreibt er: „Instagram hat eine Sperre gewisser englischer Hashtags, die zu explizitem Content führen, im Suchfeld veranlasst. Um dies zu umgehen, weichen Nutzer den englischen Begriffen oder Hashtags durch andere Sprachen gezielt aus.“

Dem Blogger zufolge sind die expliziten Inhalte leicht verfügbar und können von jedem User ohne Altersverifikation angesehen werden. Derzeit untersucht die Fotosharing-Plattform den Vorfall. Bis dato wurde noch kein offizielles Statement abgegeben. In den Instagram-Richtlinien heißt es: „Wir wissen, dass es Fälle gibt, in denen Nutzer Aktbilder teilen wollen, die einen künstlerischen und kreativen Charakter aufweisen, aber aus verschiedenen Gründen untersagen wir Nacktheit auf Instagram.“ (pte)


Mehr Artikel

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*