emporia: neue Smartphones für die Generation 60+

emporia, Marktführer im Bereich Mobiltelefone für die Generation 60+ mit Sitz in Linz, hat zwei neue Produkte in petto, die bei der IFA präsentiert werden. Die „Mach-dein-Smartphone-einfach“-App und die neuen Featurephones sind genau an die Bedürfnisse der älteren Generation angepasst. [...]

Mit der „Mach-dein-Smartphone-einfach"-App macht Android-Smartphones übersichtlich und einfach. Die von emporia entwickelte Oberfläche legt sich über ein Smartphone von Samsung, Huawei & Co und verwandelt es in ein Gadget mit einfacher Menüstruktur, großen, gut lesbaren Icons und intuitiver Bedienbarkeit. (c) emporia
Mit der „Mach-dein-Smartphone-einfach"-App macht Android-Smartphones übersichtlich und einfach. Die von emporia entwickelte Oberfläche legt sich über ein Smartphone von Samsung, Huawei & Co und verwandelt es in ein Gadget mit einfacher Menüstruktur, großen, gut lesbaren Icons und intuitiver Bedienbarkeit. (c) emporia

Die heute 60-Jährigen haben eine höhere Bereitschaft auf den Digitalisierungszug aufzuspringen als die Generation, der heute 80-Jährigen. Viele der Männer und Frauen, die gegenwärtig zwischen 50 und 60 Jahre sind, nutzen das Internet, einen Computer und andere technische Geräte in ihrem Alltag. Somit ist die Entwicklung von Smartphones, Tablets etc. für die zukünftige Generation der „Best Ager“ und „Silver Surfer“ wichtig – diese technischen Geräte müssen für sie fit gemacht werden. Darauf hat sich emporia spezialisiert. emporia verkaufte im vergangenen Geschäftsjahr rund 600.000 Handys und erwirtschaftete einen Umsatz von 30 Millionen Euro.

Eveline Pupeter, CEO und Eigentümerin, über den Wirtschaftserfolg und die Digitalisierung der älteren Generation: „Wir haben den Zahn der Zeit getroffen. Wir entwickeln speziell für die Generation 60+ Mobiltelefone, die einfach und unkompliziert zu bedienen sind. Wir dürfen diese Generation nicht ausschließen, wir müssen sie in die digitale Welt holen. Das tun wir, indem wir leicht bedienbare Smartphones, die sie intuitiv und mit simplen Handgriffen nutzen können, auf den Markt bringen. In enger Zusammenarbeit mit unserer Zielgruppe werden laufend neue Produkte und Features entwickelt, die wir auf der heurigen IFA präsentieren.“

„Mach-dein-Smartphone-einfach“-App

Mit der emporiaAPP können nahezu alle alten Smartphones (Android), die nicht mehr im Gebrauch sind, für die ältere Generation ohne großen Aufwand umgerüstet werden. Diese App macht Smartphones übersichtlich und einfach. Die von emporia entwickelte neue Oberfläche legt sich über das Smartphone von Samsung, Huawei & Co und verwandelt es in ein Gadget mit einfacher Menüstruktur, großen, gut lesbaren Icons und intuitiver Bedienbarkeit. Die „Mach-dein-Smartphone-einfach“-App wird speziell für Smartphone-Einsteiger in Kombination mit einem Trainingsbuch im österreichischen Fachhandel zum Kauf von EUR 19,90 angeboten. Diese App ist auch (ohne Trainingsbuch) im Google Play Store für EUR 9,90 erhältlich.

Featurephones sind weiterhin en vogue – jetzt auch mit WhatsApp

Das „emporiaTALKSmart“ ist ein Featurephone mit WhatsApp-Funktion. WhatsApp ist bereits vorinstalliert. Damit ist der Generation 60+ der Zugang zur Welt der Kids und Teenies eröffnet. Fotos und Kurznachrichten können via WhatsApp zwischen Kindern, Enkel, Eltern und Großeltern hin und her geschickt werden. Großeltern, willkommen in der Welt von WhatsApp! Das „emporiaTALKSmart“ ist wie alle emporia Produkte einfach zu bedienen, hat ein 2,4 Zoll großes Display und ist zusätzlich spritzwasserfest (IP54).

„Mit diesen Produkt-Neuheiten werden wir unseren Vorhaben gerecht. Wir öffnen jedem die Tür zur digitalen Welt mit intuitiv zu bedienenden Produkten. Unsere Erfahrung zeigt, dass Menschen, die Interesse an der Technologie haben, auch mit 80+ zu mobilen Onlinern werden können. Unser Ziel ist, dass mit unseren neuen Produkte noch mehr ältere Menschen auf den Zug aufspringen und sich mit der Digitalisierung anfreunden“, sagt Eveline Pupeter abschließend.

emporia ist auf der IFA in Halle 4.2, Stand 119 zu finden.

Werbung

Mehr Artikel

Exponentiell wachsende Kundendaten verändern den Markt für CRM. (c) Pexels
News

Studie: Starre Prozesse in Unternehmen behindern Umsetzung moderner CRM-Strategien

Die Mehrheit der Unternehmen hat mit dem Neuaufbau von CRM-Lösungen bereits begonnen, jedoch behindern noch oft starre und wenig durchgängige Prozesse eine schnelle Umsetzung. Zu diesem Ergebnis kommt PAC Deutschland, die im Auftrag von maihiro den Status quo und künftige Entwicklungen beim Thema Customer Experience Management in deutschen und österreichischen Unternehmen analysiert. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .