eNovation und COMPUTENZ sind jetzt BE-terna

Nach der Integration der beiden Microsoft Dynamics Partner eNovation und COMPUTENZ folgt mit 1. März der nächste konsequente Schritt: Die beiden Unternehmen treten künftig als Teil der Unternehmensgruppe unter dem gemeinsamen Namen BE-terna auf. [...]

Aus der eNovation Business IT GmbH wird BE-terna Business Solutions GmbH und aus der COMPUTENZ Business Solutions GmbH wird BE-terna Industry Solutions GmbH. (c) BE-terna
Aus der eNovation Business IT GmbH wird BE-terna Business Solutions GmbH und aus der COMPUTENZ Business Solutions GmbH wird BE-terna Industry Solutions GmbH. (c) BE-terna

Im Dezember 2017 hat der Business-Software-Spezialist BE-terna die eNovation Business IT GmbH mit Sitz in Überlingen und die COMPUTENZ Business Solutions GmbH mit Sitz in Sindelfingen übernommen. Nach Abschluss des Integrationsprozesses werden die neuen Gesellschaften nun zum 1. März 2018 umfirmiert und in die BE-terna-Gruppe eingegliedert. Aus der eNovation Business IT GmbH wird BE-terna Business Solutions GmbH und aus der COMPUTENZ Business Solutions GmbH wird BE-terna Industry Solutions GmbH. Die beiden neuen Gruppengesellschaften werden von den bisherigen Geschäftsführern Marcus Maier und Roland Pleli (eNovation) bzw. Andreas Krämer und Ulf Kallenbach (COMPUTENZ) unverändert weitergeführt.

„Die fortschreitende Digitalisierung lässt die Grenzen zwischen ERP, CRM, BI und IT immer mehr verschwinden. Umso wichtiger ist es, ganzheitliche Lösungen anbieten zu können, die Unternehmen über alle Geschäftsprozesse hinweg erfolgreicher machen. Mit der Expertise der beiden neuen BE-terna-Gesellschaften können wir unser Full-Service-Angebot zusätzlich erweitern, was individuellere Lösungen und einen größeren Wettbewerbsvorteil für unsere Kunden bedeutet“, erläutert Christian Kranebitter, CEO von BE-terna, die Hintergründe für den Zusammenschluss und ergänzt: „Neben dem erweiterten Produktportfolio und Branchen-Knowhow ist es aber vor allem die menschliche Komponente, die uns in dieser Entscheidung bestätigt. Unsere Teams haben einen tollen Spirit für das gemeinschaftliche Ganze entwickelt und wir freuen uns auf die kommenden, gemeinsamen Projekte.“

Die BE-terna Gruppe beschäftigt 450 Mitarbeiter an insgesamt 12 Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz und kooperiert für die globalen Aktivitäten mit einem internationalen Partnernetzwerk. Die branchenspezifischen ERP– und CRM-Lösungen auf Basis von Microsoft und Infor, das umfangreiche BI–Portfolio sowie zertifizierte Eigenentwicklungen in den Kernbranchen ermöglichen eine effiziente Gestaltung aller Geschäftsprozesse und eine optimale Betreuung der Kunden.

Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/enovation-und-computenz-sind-jetzt-be-terna/
RSS
Email
SOCIALICON
Werbung

Mehr Artikel

Acht von zehn Befragten fürchten eine Ablöse am Arbeitsplatz durch Technologie nicht. (c)
News

Arbeitnehmer haben keine Angst vor Digitalisierung

Vier von fünf Arbeitnehmern in den USA haben keine Angst davor, dass technologische Neuerungen ihnen den Arbeitsplatz streitig machen könnten. Das hat eine Umfrage unter mehr als 400 Beschäftigten ergeben, die vom Southeast Michigan Council of Governments (SEMCOG) in Auftrag gegeben wurde. […]

Marlies Temper ist seit mehr als acht Jahren an der FH St. Pölten im Department Informatik und Security in Lehre und Forschung tätig und leitet den im Herbst startenden Studiengang Data Science and Business Analytics. (c) FH St. Pölten
News

FH St. Pölten bildet Data Scientists aus

Im September 2018 startet an der Fachhochschule St. Pölten das Bachelorstudium Data Science and Business Analytics. Als eines der ersten Bachelorstudien im Bereich Data Science lehrt der praxisnahe Studiengang, wie Daten in eine wertvolle Ressource umgewandelt werden können, um datengetriebene Entscheidungen zu ermöglichen. […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen