Epson EcoTank-System: Tintenstrahldrucker ohne Patronen

Bei den neuen EcoTank-Modellen von Epson entfällt der Patronenwechsel vollständig. Die beiden Multifunktionsgeräte EcoTank L355 und EcoTank L555 haben bereits beim Kauf Tinte für eine Reichweite von bis zu 4.000 Seiten in Schwarzweiß und 6.500 Seiten in Farbe dabei. [...]

Die Nachfülltinte für die Epson EcoTank-Geräte sind in Flaschen à 70ml Epson Originaltinte pro Farbe verfügbar. (c) Epson
Die Nachfülltinte für die Epson EcoTank-Geräte sind in Flaschen à 70ml Epson Originaltinte pro Farbe verfügbar.

Ist einer der Tanks leer, lässt er sich mit Originaltinte von Epson nachfüllen – aus einer Flasche. Die neuen EcoTank-Systeme sollen zudem günstiger im Seitenpreis und deutlich komfortabler im täglichen Einsatz sein. Das Nachfüllen von Originaltinte soll die Langlebigkeit des Druckers gewährleisten und trotzdem Ausdrucke in hoher Qualität bieten. Design und Stellfäche wurden darüber hinaus auf die Platzierung zu Hause bzw. im Heimbüro abgestimmt. Damit adressiert Epson den Markt, den die verschiedenen Patronen-Nachfüll-Dienstleister geschaffen haben.

Schahin Elahinija, Leiter Marketing der Epson Deutschland GmbH, kommentiert: „Der EcoTank L355 und EcoTank L555 basieren auf einer Technologie, die in anderen Märkten bereits extrem erfolgreich ist. Dort haben wir mehr als zehn Millionen Geräte in weniger als vier Jahren verkauft. Nun reagiert Epson auf Kundewünsche mit dem Launch der EcoTank-Modellreihe in Westeuropa. Mit den neuen Produkten erweitern wir unser Produktangebot: Die Geräte eignen sich ideal für den Heimanwender sowie für kleine Büros, die alltägliche Dokumente wie Rezepte, Hausaufgaben, E-Mails oder Karten ausdrucken wollen, und für die Kosten, Komfort und Nachhaltigkeit besonders wichtig sind. Da die EcoTank-Modelle über einen Tintenvorrat von zwei Jahren im Lieferumfang verfügen, wissen unsere Kunden genau, wo sie stehen.“

Die Geräte lassen sich in drei Schritten in Betrieb nehmen: Zunächst füllt der Anwender die Tintentanks, dann schaltet er das Gerät ein. Im Anschluss saugt das System die Tinte an. Tropffreie Ausgusshilfen an der Flasche sorgen dafür, dass der Nachfüllvorgang sauber, schnell und mühelos vonstatten geht.

Sowohl der L555 als auch der L355 verfügen über Druck-, Kopier- und Scan-Funktionen. Der L555 bietet eine zusätzliche Faxmöglichkeit, eine automatische 30-Seiten Dokumentenzufuhr sowie einen zweizeiligen LCD-Screen für einen noch komfortableren Gebrauch. Beide Modelle haben Wi-Fi-Verbindungsfunktionen, die das Teilen von Dokumenten und die Platzierung des Gerätes im Haus erleichtern. Dank der Epson iPrint-Kompatibilität können Anwender auch von ihrem Smartphone oder Tablet-PC aus drucken. Ein weiterer Vorteil: Das wiederauffüllbare Tintentanksystem hat eine Epson-Herstellergarantie für ein Jahr oder 30.000 Seiten.

Die Epson EcoTank-Drucker bestehen aus Hardware und Verbrauchsmaterial für 4.000 beziehungsweise 6.500 Seiten und sind ab Oktober in ausgesuchten Märkten zu einem Komplettpreis von rund 300 Euro (EcoTank L355) und rund 400 (EcoTank L555) erhältlich (UVP inkl. MwSt.). Die Tintenflaschen zum Nachfüllen sind in schwarz oder Farbe für rund 10 Euro (UVP inkl. MwSt.) im Handel verfügbar. (pi)

Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/epson-ecotank-system-tintenstrahldrucker-ohne-patronen/
RSS
Email
SOCIALICON

Mehr Artikel

Der Schlangenroboter kriecht dank Krigiami-Oberfläche.
News

Kriechender Schlangenroboter schafft 20 km/h

Schlangen und Kirigami, die japanische Papierschneidekunst, waren die Vorbilder für eine neuen geländegängigen Roboter. Wenn sich der Schlangenroboter streckt, verwandelt sich seine flache Kirigami-Oberfläche in eine 3D-Struktur, die sich wie eine Schlangenhaut an den Untergrund klammert und vorschiebt, ohne nach hinten wegzurutschen. […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*