Epson und Nuance schließen strategische Partnerschaft

Im Rahmen der Partnerschaft von Nuance und Epson werden Dokumentenlösungen von Nuance über Epson-Vertriebspartner angeboten. Damit soll die Verwaltung von Epson-Druckern und Multifunktionsgeräten vereinfacht werden . [...]

Epson und Nuance beschließen weltweite Kooperation. (c) Epson / Nuance
Epson und Nuance beschließen weltweite Kooperation.

Im Rahmen der Partnerschaft wird Epson die Softwarepakete eCopy ShareScan und Equitrac Office/Express von Nuance zusammen mit den Geräten seiner Produktfamilie Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker (MFP) vermarkten. Dazu gehören auch die Hochgeschwindigkeitsdrucker der WorkForce Enterprise WF-C20590 Serie mit Linehead-Technologie für Arbeitsgruppen in Unternehmen. Darüber hinaus wird Epson das Software-Development-Kit Nuance OmniPage in seine Scan-Anwendungen integrieren. Dies ermöglicht eine verbesserte maschinelle Zeichenerkennung innerhalb automatisierter Dokumentenprozesse in Unternehmen. Zudem wird die Software Nuance Power PDF als Bundle mit ausgewählten Scanner-Serien erhältlich sein. Nachfolgend ein Überblick über die Nuance-Lösungen für Epson-Geräte.
Nuance-Lösungen für WorkForce Enterprise/Pro-Drucker
– Equitrac Office ermöglicht Unternehmen, zu jedem Zeitpunkt alle anfallenden Dokumente flexibel zu drucken. Dies senkt die Kosten, verbessert die Sicherheit und soll die Kundenzufriedenheit erhöhen. Dank der „Hybrid Print Control“-Funktion gewährt Equitrac Office-Firmenkunden sowohl Vielseitigkeit als auch Transparenz. Die Software reduziert zudem die Komplexität der eingesetzten IT, da sie Abhängigkeiten von Druckerservern und Druckertreibern reduziert, zumal auch keine komplexen Druckerflotten mehr benötigt werden. Anwender behalten dank dieser Lösung den Überblick über jede einzelne gedruckte Seite in Ihrem Unternehmen. Da sich die Anforderungen an das Drucken verändern und IT-Infrastruktur sich weiterentwickelt, lässt sich Equitrac Office problemlos anpassen. Kunden wählen, auf welche Weise ihre Unterlagen gedruckt werden sollen: via Druckserver, direktem IP-Druck oder einer Kombination aus beidem.
– Equitrac Express verhilft IT-Administratoren zu mehr Flexibilität und ermöglicht es Anwendern, von jedem Ort aus zu drucken. Gleichzeitig hilft die Software, die Anzahl gedruckter Dokumente und damit die Druckkosten zu senken. Darüber hinaus ist mit dieser Lösung eine genaue Zuordnung der Kosten ebenso möglich wie die Einrichtung von Quoten und der Druck von beispielsweise externen Besuchern via Pay-for-Print.
– eCopy ShareScan ist eine Software für die schnelle Erfassung von Dokumenten in einem Team. Sie hilft, diese Unterlagen mit den anderen Teammitgliedern zu teilen, prüfen zu lassen oder auch zu ergänzen. Indem sie einen Multifunktionsdrucker im Bereich einer Arbeitsgruppe nutzt, führt eCopy deren Mitglieder schnell und einfach durch den Prozess der Dokumentenerfassung. Diese Lösung wird im Paket mit Epson Dokumentenscannern erhältlich sein.

Nuance-Lösungen für Dokumentenscanner
– Das OmniPage Capture SDK bietet laut Nuance die derzeit genaueste Lösung für die automatische Zeichenerkennung (OCR – Optical Character Recognition). Es bereitet Entwicklern eine Plattform, um Anwendungen mit leistungsfähigen Funktionen zur Bilderfassung, mit OCR-Funktionen sowie der Erstellung beziehungsweise Umwandlung von PDF-Dateien zu entwickeln. Weitere Funktionen sind Barcode- und Zeichenerkennung, Aufteilung der Dokumente in verschiedene Bereiche und vieles mehr.
– Die Software Power PDF gibt Unternehmen die Möglichkeit, ganz einfach die Kontrolle über PDF-Workflows zu übernehmen. PDF-Dokumente werden mit ihr erstellt, konvertiert, bearbeitet, zusammengefügt und über sichere Wege geteilt. Power PDF bietet viele Möglichkeiten für die Zusammenarbeit inklusive eines sicheren Verteilungsweges von PDF-Dateien mit externen und internen Partnern. Die Software liefert alle Tools, um PDF-Dateien zu kommentieren, markieren, sichern, bearbeiten und komprimieren. Zusätzlich werden mit ihr PDF-Formulare erstellt und verarbeitet. Benutzer konvertieren Dateien schnell und mit hoher Kompatibilität sowie Zuverlässigkeit von beispielsweise Microsoft Word nach PDF beziehungsweise PDF nach Microsoft Word.
Chris Strammiello, Vice President Globale Allianzen und strategisches Marketing bei Nuance Document Imaging ist überzeugt, dass Epson-Kunden mit Nuance-Software ihre Dokumenten-Workflows optimieren und dadurch ihre Produktivität erhöhen können, was wiederum für mehr Effizienz sorge. Zudem übernähmen Unternehmen die volle Kontrolle über die Dokumentensicherheit und schützten vertrauliche Informationen vor unbefugtem Zugriff von innerhalb und außerhalb des Unternehmens, so Strammiello.

Werbung

Mehr Artikel

41 Prozent der Österreicher würden laut A.T. Kearney ihre Finanzdaten mit einem Drittanbieter teilen. (c) pixabay
News

Open Banking: Wie Banken das Leben der Österreicher organisieren (wollen)

„Open Banking“, also die Öffnung von Finanzdaten für Drittanbieter, verunsichert Verbraucher, bietet aber der angeschlagenen Finanzbranche völlig neue Möglichkeiten. Laut der „Open Banking Konsumentenstudie“ der Unternehmensberatung A.T. Kearney kann eine Bank zur Lifestyle-Plattform werden, die alle finanziellen Aspekte des Lebens organisiert, von der Wahl des Stromanbieters bis zur Versicherung. […]

Viele Unternehmen bleiben trotz neuer Bedrohungen bei ihrer traditionellen Security-Lösung. (c) pixabay
Kommentar

Endpunktsicherheit: 10 Anzeichen für notwendige Veränderungen

Die nächste Generation von Lösungen zum Schutz der Endpunkte (EPP) vor codebasierten Angriffen ist bereits seit einigen Jahren auf dem Markt. Trotzdem bleiben viele Unternehmen bei ihrer traditionellen Lösung. Dabei wird vielfach davon ausgegangen, dass traditionelle Lösungen ausreichend sicher sind. Rob Collins von Cylance hat für uns zehn Anzeichen zusammengestellt, die signalisieren: Es ist an der Zeit etwas zu tun.
[…]

Der World Quality Report wird seit 2009 jährlich aufgelegt. Für die diesjährige Ausgabe wurden 1.700 CIOs und Senior Technology Professionals aus zehn Wirtschaftszweigen in 32 Ländern befragt.
News

Capgemini-Report: KI erfordert zusätzliche Fachkompetenzen

In der zehnten Ausgabe des World Quality Reports (WQR) orten 1.700 CIOs in 32 Ländern umfangreiche Qualifikationsdefizite bei KI-Fachleuten. Zudem erwartet, dass die Konvergenz von KI, maschinellem Lernen und Analytik sowie der gebündelte Einsatz im Bereich intelligenter Automatisierung zur stärksten disruptiven Kraft wird, um die Transformation in der Qualitätssicherung und Testing in den nächsten zwei bis drei Jahren weiter voranzutreiben. […]

IT-Experten von Thycotic raten zu minimaler Rechtevergabe und besseren Passwortschutz. (c) pixabay
News

Windows 8 und 10 für Unternehmen unsicher

Selbst die neuesten Betriebssysteme Windows 8 und Windows 10 sind für Hacker leicht zu kompromittieren – und Unternehmen bislang nur unzureichend auf den Tag X vorbereitet. Zu diesem Schluss kommt der aktuelle „2018 Black Hat Hacker Survey“ des Privilege-Account-Management-Spezialisten Thycotic. […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.