ERGO bietet smarten Fahrradhelm zur Unfallversicherung

Die ERGO Versicherung erweitert ihre Unfallversicherung um ein smartes Feature: Als erste Versicherung am österreichischen Markt bietet sie einen smarten Unfallschutz mit SOS Notfall-Service und einem Smart-Fahrradhelm an. [...]

Philipp Wassenberg, Vorstandsvorsitzender der ERGO Versicherung. (c) ERGO Versicherung/Philipp Lipiarski

Über 8.000 Personen wurden laut Statistik Austria im Jahr 2018 bei Unfällen mit dem Fahrrad, E-Bike oder Elektro-Scooter verletzt, 41 davon sogar tödlich. Dennoch ist im Alltagsverkehr nur jeder fünfte, und im Freizeitverkehr auf der Straße nur jeder dritte Radfahrer mit Helm unterwegs. Das ist riskant, vor allem vor dem Hintergrund, dass 80 Prozent der Unfälle in der Freizeit passieren und nicht durch den gesetzlichen Unfallschutz gedeckt sind.

„Bei einem Fahrradunfall mit Kopfverletzung können Sekunden entscheidend sein. Wir wollen mit unserem Produkt nicht nur eine umfassende finanzielle Absicherung nach einem Freizeitunfall anbieten. Beim smarten Unfallschutz stehen die Sicherheit unserer Kunden und deren rasche Versorgung im Notfall im Vordergrund. Digitale, innovative Ansätze wie der Smart-Helm und der SOS Notfall-Service unterstützen uns dabei, dass im Fall des Falles die Hilfe rasch zur Stelle ist“, so Philipp Wassenberg, Vorstandsvorsitzender der ERGO Versicherung.

Smarter Schutz mit smartem Helm

Die Sicher Aktiv Plus Unfallversicherung bietet nun smartem Unfallschutz inklusive SOS Notfall-Service und einem Smart-Fahrradhelm von Livall. Dieser Schutzhelm stellt durch einen Bewegungssensor fest, wenn der Radfahrer stürzt. Dadurch schalten sich automatisch die Warn-Blinklichter am Helm ein, um andere Verkehrsteilnehmer zu warnen und auf den Verunfallten aufmerksam zu machen. Bewegt sich der Fahrer 90 Sekunden nach dem Sturz nicht, sendet der Smart-Helm über eine SmartphoneApp eine SOS-Nachricht inklusive GPS-Daten an das SOS Notfall-Service der ERGO Versicherung. Das Notfall-Service-Team versucht daraufhin den Verunfallten telefonisch zu erreichen. Hebt dieser nicht ab, wird automatisch die Rettungskette ausgelöst. Aber auch präventiv ist der Smart-Helm ein innovativer und verlässlicher Begleiter für die nächste Fahrradtour. Bei Dämmerungslicht schalten sich automatisch 14 Rücklichter ein, um die Sichtbarkeit im Straßenverkehr zu erhöhen.

Der smarte Fahrradhelm ist für kurze Zeit kostenlos bei Abschluss einer neuen Sicher Aktiv Plus Unfallversicherung inklusive smartem SOS Notfall-Service ausschließlich bei den ERGO Außendienstberatern erhältlich. Die Aktion gilt solange der Vorrat reicht. Danach können Kunden, die sich für den smarten Unfallschutz entscheiden, den Smart-Helm zu einem vergünstigten Preis kaufen.


Mehr Artikel

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*