Windows-Workflow-Lösungen für Toshiba dynaEdge mit Datenbrille

Gemeinsam mit ihrem Partner Ubimax bietet Toshiba ab sofort branchenführende Workflow-Lösungen für den dynaEdge an. Die ersten für Windows-Plattformen verfügbaren Ubimax-Produkte sind xMake, xInspect und xAssist. Diese eignen sich v.a. für den Einsatz in der Fertigungs- und Wartungsbranche. [...]

Toshiba dynaEdge DE-100 mit Datenbrille AR100.
Toshiba dynaEdge DE-100 mit Datenbrille AR100. (c) Toshiba

Der Toshiba dynaEdge DE-100 ermöglicht in Kombination mit der Assisted-Reality-Datenbrille AR100 die Erstellung und Bereitstellung dedizierter Workflows. Dadurch werden Außendienstmitarbeiter in die Lage versetzt, ihre Aufgaben noch effektiver und effizienter zu erledigen. Mit dem Angebot der drei neuen Lösungen trägt die Zusammenarbeit von Toshiba und Ubimax erste Früchte. Mit folgenden Produkten können Unternehmen zukünftig ein ganz neues Produktivitätsniveau erreichen:

  • xMake ist eine innovative Lösung für die Produktion, Montageunterstützung und Qualitätssicherung. Sie bindet Anweisungen in das Sichtfeld der Mitarbeiter ein und lässt sich dynamisch anpassen.
  • xInspect ermöglicht Mitarbeitern den freihändigen Zugriff auf wichtige Informationen wie beispielsweise Checklisten, Visualisierungen oder Stromlaufpläne. So lassen sich beispielsweise Service– und Wartungsaufgaben − sowohl innerhalb der Unternehmen als auch im Außeneinsatz − in unterschiedlichen Industriezweigen verbessern.
  • xAssist erlaubt die live Remoteunterstützung durch einen Experten. Diese Applikation ist entweder eigenständig oder in Kombination mit xMake und xInspect verfügbar.

Smarte Datenbrillen als Innovationsmotor

„Das Interesse von Unternehmen an intelligenten Brillenlösungen für die geschäftliche Nutzung ist spürbar. Dies unterstreicht unsere neuesten Toshiba Studie: Ein Großteil aller befragten IT-Entscheider plant den Einsatz der innovativen Technologie innerhalb der kommenden drei Jahre. Aktuell befinden sich allerdings viele Befragte aufgrund offener Fragen hinsichtlich Sicherheit, Zuverlässigkeit und Infrastruktur-Standardisierungen noch in der Proof-of-Concept-Phase“, erklärt Maki Yamashita, Senior Vice President, PC & Solutions EMEA bei Toshiba Europe. „Diesen Herausforderungen begegnen wir mit unserer Windows-10-Lösung. Durch die Partnerschaft mit Ubimax heben wir zudem die Einsatzmöglichkeiten von smarten Datenbrillen innerhalb von Unternehmen auf ein ganz neues Level.“

„Die Einführung einer Smart-Glasses-Lösung, die auf der Windows-Plattform läuft, hat bei unseren Kunden und Partnern zu großer Begeisterung geführt“, sagte Jan Junker, Chief Commercial Officer von Ubimax. „Wir sind stolz, gemeinsam mit Toshiba wegweisende Innovationen für den modernen Arbeitsplatz zu liefern. Mit der Verfügbarkeit der Lösungen für den Toshiba dynaEdge werden wir gerade in diesem Bereich für maßgebliche Wachstumsimpulse sorgen.“


Mehr Artikel

Tina Stewart leitet den Bereich Global Market Strategy für Cloud Protection und Licensing bei Thales. (c) Thales
Kommentar

Die Zukunft der Datensicherheit

IT-Sicherheitsabteilungen sind in diesem Jahr gefordert wie vielleicht noch nie und sind entsprechend ausgelastet. Vielleicht ist jetzt ein guter Zeitpunkt, sich daran zu erinnern, dass die Auseinandersetzung mit der langfristigen Sicherheit von Daten der Schlüssel zum Aufbau einer Zukunft ist, der wir alle vertrauen können. Ein Kommentar von Tina Stuart. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*