Erster „Bring your family-Day“ bei Fujitsu Österreich

Im Rahmen des erstmals initiierten "Bring your family-Day " konnten Fujitsu-Mitarbeiter Ihren Familien und Freunden die Welt ein Stück näher bringen, in der sie sich bei Ihrer täglichen Arbeit bewegen. [...]

Erster 'Bring your family-Day' bei Fujitsu Österreich. (c) Fujitsu Österreich
Erster 'Bring your family-Day' bei Fujitsu Österreich.

Die insgesamt 81 Teilnehmer aller Altersklassen konnten aus einer bunten Auswahl an Möglichkeiten schöpfen: So etwa konnte die jüngste Generation einen Computer von innen erforschen, sich im Tastaturen zusammenbauen üben oder sich beim Samurai-Quiz auf die Spur der japanischen Wurzeln von Fujitsu begeben. Die Spezialisten von morgen entwarfen außerdem den Computer der Zukunft – Kreativität und Ideenreichtum wurden keine Grenzen gesetzt.

Die Größeren und Großen konnten im Rahmen von Vorträgen in die Welt der IT eintauchen und dabei entdecken, welche Lösungen Fujitsu für die Anforderungen von heute bietet. Aber nicht nur das Hier und Jetzt oder die Zukunft waren Thema: So begaben sich Nostalgiker auf eine Reise zurück in Vergangenheit – ein Siemens PCD aus dem Jahr 1986 zeigte beispielsweise anschaulich, wie schnell sich die Informations- und Kommunikationstechnologie in vergleichweise kurzer Zeit entwickelt hat.

Neben all diesen Aktivitäten bot eine Produktausstellung die Möglichkeit, die neueste Generation an Tablets, Notebooks zu begutachten, die Selfie-Ecke fand regen Zuspruch und last but not least kam auch das leibliche Wohl bei Schnitzel, Cupcakes & Co. nicht zu kurz.

Alles in allem eine gelungene Veranstaltung, die einmal mehr unterstrich, dass Fujitsu zu Recht mit dem Gütezeichen „berufundfamilie“ ausgezeichnet wurde. Dieses Gütezeichen erhalten – basierend auf einem umfassenden Audit – die familienfreundlichsten Unternehmen Österreichs. Fujitsu durfte die Auszeichnung im November 2013 entgegen nehmen.

Der „Bring your family-Day“ war mit Teil des umfassenden Maßnahmenkatalogs, der im Rahmen der Zertifizierung „berufundfamilie“ durch MitarbeiterInnen von Fujitsu erstellt wurde. Ausgleichsübungen für den Büroarbeitsplatz oder individueller Ergonomieberatung über die Modernisierung der persönlichen Arbeitsmittel sind ebenfalls Aktivitäten, die bereits umgesetzt wurden.

Die Ambitionen, in diese Richtung weiterzugehen sind groß. Johannes Baumgartner, Managing Director von Fujitsu Österreich: „Wer sich ausgeglichen und privat wie beruflich glücklich fühlt, bringt diese positive Einstellung auch in der täglichen Arbeit ein – das ist kein Geheimis. Es liegt also nahe, diese Erkenntnis zu nutzen und eine gesunde Work-Life-Balance im Rahmen unserer Möglichkeiten zu fördern. Davon profitieren wir als Unternehmen, jeder einzelne Mitarbeiter und sein privates Umfeld. An dieser Stelle auch ein großer Dank an alle, die zur Umsetzung unserer Vorhaben maßgeblich beitragen. Wir werden den ‚Bring your family-Day‘ auf jeden Fall wiederholen.“ (pi)


Mehr Artikel

Stijn Bannier, Digital Product Manager, Open API.
News

Air France-KLM erklimmt mit API neue Höhen

Air France-KLM hat mit TIBCO Cloud Integration und TIBCO Cloud Mashery Software eine API-geführte, kundenzentrierte Strategie umgesetzt. Sie verknüpfte ihre riesige Anwendungs- und Datenumgebung, um Partnern, Entwicklern und Endbenutzern ein reibungsloses Erlebnis zu bieten – und dem Unternehmen die Fähigkeit zur agilen Veränderung. […]

Palo Stacho, Mitgründer und Head of Operations bei Lucy Security (c) Lucy Security
Kommentar

Die fünf Mythen von simulierten Phishing-Nachrichten

Das Schweizer Unternehmen Lucy Security hat in einer weltweiten Onlinestudie „Nutzen und Herausforderungen von Cybersecurity-Awareness 2020“ im Juni 2020 Unternehmen nach dem praktischen Nutzen und den Herausforderungen von Cybersecurity-Awareness befragt. Aufgrund dieser Studie räumt Palo Stacho, Mitgründer und Head of Operations bei Lucy Security, mit fünf Mythen auf. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*