eww ITandTEL: Backbone-Netz auf 100 Gigabit pro Sekunde beschleunigt

Das Welser Unternehmen eww ITandTEL, das Telekommunikationsgeschäftsfeld der eww ag, hat seinem Backbone-Netz ein Upgrade spendiert. [...]

eww ITandTEL Datenleitungsnetz mit 100 Gigabit über die Grenzen hinaus. (c) eww ITandTEL
eww ITandTEL Datenleitungsnetz mit 100 Gigabit über die Grenzen hinaus.

„Bisher haben wir Daten mit 10 Gigabit pro Sekunde innerhalb unseres eww ITandTEL Backbone-Netzes unterbrechungsfrei transportiert. Ab jetzt schicken wir Bits und Bytes zwischen Wien und Frankfurt mit der zehnfachen Geschwindigkeit über unsere Lichtwellenleiter“, freut sich Bereichsleiter Bernhard Peham.

Mit dieser superschnellen Übertragungsrate unterstreiche man einmal mehr die Kernkompetenz in Österreich und vielen weiteren Ländern, sagt Peham: „Diese Investition bringt unseren Kunden bei Bandbreite, Performance sowie Ausfallsicherheit höchste Standards.“ Damit habe man alle Weichen für die Zukunft gestellt.

Nicht nur die Schnelligkeit, sondern eben auch die Sicherheit ist für Kunden entscheidend. „Modernste Infrastruktur mit eigenen Glasfaserleitungen und Knotenpunkten ermöglicht uns ein hohes Maß an Datensicherheit“, betont Vertriebsleiter Hannes Leblhuber, „Daten und Infrastruktur befinden sich in Österreich, zertifiziert durch ISO 27001.“

Zudem sorgeeww ITandTEL durch die Kooperation mit großen internationalen Carriern und Providern für eine optimale und hochsichere Datenverbindung. Kunden im In- und Ausland vertrauen seit Jahren auf die absolute Zuverlässigkeit: „Ein Eckpfeiler unserer Qualität ist eben die permanente Verfügbarkeit des zentralen Transportnetzes, 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr. Das zählt.“ (pi)

Werbung


Mehr Artikel

Kommentar

Der Irrtum der Insellösungs-Integration

In Unternehmen organisieren häufig verschiedene Abteilungen einzelne Integrationsvorgänge selbst und ohne ausreichende Abstimmung mit der IT-Abteilung. In einem Gastbeitrag beschreibt Werner Rieche, President DACH der Software AG, welche Vorteile die Nutzung einer einzigen Plattform für die Integration aller Geschäftsanwendungen bringt. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .