Facebook: Alarm für Login bei Drittanbieter-Apps

Der Social-Media-Gigant Facebook hat das neue Feature "Login Notifications" veröffentlicht, das User benachrichtigt, wenn sie über ihren Login auf eine App eines Drittanbieters zugreifen. [...]

Facebook möchte sich auf WhatsApp-Business konzentrieren. (c) pixabay

Das soll einerseits als Warnung dienen, falls jemand unzulässig auf den Account eines Nutzers zugreift, andererseits auch als Erinnerung, welche Informationen die Anwender mit Drittanbietern teilen.

„Mit jedem Login mehr Daten“

Facebook macht hiermit einen Schritt in die richtige Richtung. Jedoch sind noch viel mehr solche Maßnahmen nötig, um ein Niveau herzustellen, auf dem sich User wirklich sicher fühlen. Meine Empfehlung ist, den FacebookLogin nicht für Apps von Drittanbietern zu nutzen, sondern dort ein eigenes Konto zu erstellen. Denn mit jedem Login über Facebook erhält das Unternehmen noch mehr Daten und wir wissen immer noch zu wenig darüber, was mit diesen passiert“, sagt Datenschutzexperte Alexander Dobert.

Login Notifications kontaktiert User über die Plattform und die mit dem Account assoziierte E-Mail-Adresse. Nutzer erhalten Nachrichten, wenn sie auf eine App eines Drittanbieters zugreifen und dabei Informationen mit diesem teilen. Auch wenn sie erneut auf die App zugreifen, nachdem deren Zugang zu ihren Informationen nicht mehr besteht, erhalten sie eine Benachrichtigung.

Mehr Kontrolle für alle Nutzer

User können über die Benachrichtigungs-E-Mail von Facebook selbst bestimmen, welche Informationen sie mit einer App eines Drittanbieters teilen wollen. Zwar hatten Nutzer diese Möglichkeit schon zuvor, jedoch will Facebook sie mit Login Notifications stärker darauf aufmerksam machen. Das Unternehmen hat für das Jahr 2020 weitere Maßnahmen angekündigt, die den Nutzern mehr Kontrolle über ihre Daten geben sollen.


Mehr Artikel

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*