Falsche Steuer auf iTunes-Karten: US-Bürger im Namen der Steuerbehörde abgezockt

In den USA sorgt derzeit ein dreister Betrug im Namen des Staates für Aufsehen, was das US-Finanzministerium zu einer Warnung an alle Steuerzahler veranlasst hat. [...]

(c) Andreas Haertle - Fotolia.com

Betrüger geben sich dabei telefonisch als Mitarbeiter der Finanzbehörde aus und verlangen von den vornehmlich älteren Menschen Steuern für iTunes-Geschenkkarten.

Die Warnung aus dem Ministerium stammt vom Generalinspektor für Steuerverwaltung. Weiterhin fordern die Telefon-Betrüger laut dieser Warnung von ihren Opfern im Namen des Finanzamtes Steuergelder für diverse Prepaid-Karten. Offenbar nehmen erstaunlich viele, die iTunes-Geschenkkarten oft nicht kennen, die Kriminellen beim Wort und tappen arglos in die Betrugsfalle.

So fielen etwa nach Angaben der „Fiscal Times“ zwei ältere Frauen aus Florida auf die dreiste Masche herein und verloren zusammen 700 Dollar. In beiden Fällen drohte ein falscher Finanzamt-Fünfziger den betagten Damen am Telefon mit Gefängnis, falls sie die angeblich ausstehenden Steuerschulden nicht begleichen würden. Es bleibt zu hoffen, dass die Warnung weiteren Betrugsdelikten vorbeugt. (pte)

Werbung

Mehr Artikel

Auf Einladung von Huawei Technologies Austria besuchten auch mehr als 30 Partner und Kunden von mehr als 15 österreichischen Kooperationsunternehmen das Fach-Event in Shanghai. (c) Huawei
News

Huawei Connect 2018: Mit KI zur Smart City

Mitte Oktober 2018 fand in Shanghai die Technologie-Fachmesse „Huawei Connect“ mit Fokus auf Künstliche Intelligenz und smarte Stadtentwicklung statt. Mehr als 30 Kunden und Partner von rund 15 österreichischen Kooperationsunternehmen folgten der Einladung von Huawei Austria und erhielten tiefe Einblicke in die neuesten Technologien – von der „Reisinnovation“ bis zum urbanen Nervensystem. […]

Ein Feldexperiment mit 430 Studenten zeigt von Frauen häufig aufopferndes Verhalten als große Motivationsstütze. (c) pixabay
News

Chefinnen bringen Teams zu Höchstleistungen

Frauengeführte Arbeitsgruppen erzielen bessere Prüfungsergebnisse. Trotzdem beurteilen männliche Team-Mitglieder die Führungsleistung von Frauen schlechter. Zu diesem Schluss kommen Forscher des Bonner Forschungsinstituts zur Zukunft der Arbeit (IZA) in ihrer neuen wissenschaftlichen Erhebung. […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.