Fortinet übernimmt Endpoint-Security-Player enSilo

Der Kauf erweitert das integrierte Security-Portfolio von Fortinet um automatisierte Erkennungs- und Reaktionsfunktionen in Echtzeit, um Endpunkte und Edge-Daten besser schützen zu können. [...]

Die Akquisition soll die Fortinet Security Fabric erweitern und die Endgeräte- und Netzwerk-Security-Lösungen von Fortinet stärken. (c) pixabay

Der Zusammenschluss von Fortinet und enSilo soll ein leistungsstarkes Security-Angebot für Unternehmen und Service Provider jeder Größe bieten. Durch die Integration der „Endpoint Detection and Response“ (EDR)-Technologie von enSilo in FortiSIEM, FortiInsight UEBA (User Entity Behavior Analytics) und FortiNAC gewährleistet Fortinet laut den Informationen Unternehmen eine erhöhte Effektivität ihrer Security–Infrastruktur. Mithilfe der integrierten Technologie erlangen sie eine hervorragende Endpunkte-Transparenz sowie eine eng koordinierte, dynamische Kontrolle der Netzwerk-, Benutzer- und Host-Aktivitäten in ihrer IT-Umgebung. Managed Security Service Provider (MSSP) sollen dank der Fusion einen umfassenden und effizienten „Managed Detection and Response“ (MDR)-Service anbieten können.

EnSilo war bereits vor der Übernahme ein Fortinet Security Fabric-ready Partner. Der Endpoint-Security-Spezialist ergänzt als solcher bereits die FortiGate Next-Generation Firewalls, FortiSandbox, FortiSIEM und den FortiClient Fabric Agent. Mit der engen Verzahnung dieser Security-Technologien unterstützt Fortinet Unternehmen dabei, durch eine zusätzliche Erkennungs- und Durchsetzungsschicht die Zeit für die Erkennung, Untersuchung und Behebung bösartiger Angriffe weiter zu verkürzen.

„Mit der zunehmenden Vernetzung von Unternehmen und der Ausdehnung des Geschäfts von der Cloud zum Edge und dem Internet der Dinge hat sich die digitale Angriffsfläche exponentiell vergrößert und ist komplexer geworden. Eine manuelle Bedrohungssuche oder einzelne Security–Tools sind bei der Absicherung dieser neuen Umgebungen ineffektiv. Stattdessen müssen die Security und das Netzwerk integriert und orchestriert werden, um eine Eindämmung von Bedrohungen in Netzwerkgeschwindigkeit zu ermöglichen. Mit der Übernahme von enSilo erweitern wir die Fortinet Security Fabric um automatisierte Echtzeit-Erkennung, –Schutz und -Antworten, damit wir Endpunkte und entsprechende Edge-Daten noch besser schützen können“, Ken Xie, Founder, Chairman of the Board und CEO, Fortinet.

Roy Katmor, Chief Executive Officer und Founder, enSilo„EnSilo und Fortinet teilen das Engagement, die schwierigsten Herausforderungen ihrer Kunden zu lösen und das Edge sowie die dazugehörigen Betriebsabläufe und Daten zu schützen. Jetzt bringt enSilo seinen patentierten Ansatz für fortschrittlichen Endpunkt-Schutz und -Response-Maßnahmen bei Fortinet mit seinem breiten Security–Portfolio ein.“


Mehr Artikel

News

Vergessene Passwörter kosten Firmen viel Geld

Unternehmen würden massiv IT-Kosten sparen, wenn sie komplett auf Passwörter verzichteten. Andere Formen der Authentifizierung wie beispielsweise biometrische Scans sind wesentlich kosteneffizienter und auch sicherer als gewöhnliche Passworteingaben. Das ergibt ein Bericht des World Economic Forum (WEF). […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .