Fotos und Videos erhöhen Reichweite von Tweets

Das Hinzufügen eines Videos, Links oder eines Fotos, erhöht die Anzahl der Retweets drastisch. Das hat Twitter bei einer Untersuchung von über zwei Mio. Kurznachrichten auf seiner Plattform festgestellt. [...]

Das Hinzufügen eines Videos
Das Hinzufügen eines Videos

Über alle Sektoren hinweg kann mit dem „Adden“ eines Fotos die Weiterverbreitung einer Nachricht um 35 Prozent gesteigert werden. Bei Videos lag dieser Wert bei 28 Prozent. Danach folgen Zitate (19 Prozent), Zahlen oder statistische Werte (17 Prozent) sowie Hashtags (16 Prozent).

Twitter hat die Ergebnisse in die Sektoren TV, Nachrichten, Politik, Sport und Musik unterteilt – wobei nicht alle Kategorien dieselben Resultate erzielten. Im News-Bereich erzielen User mit Fotos einen 27-prozentigen Schub für ihre Tweets. Im Klartext heißt das: Wenn ein Journalist normalerweise 100 Retweets für eine Nachricht erhält, könnte er diesen Wert durch das Hinzufügen eines Fotos auf 127 erhöhen.

In der TV-Industrie sind es die Zitate (53 Prozent), die die größten Treiber für die Weiterverbreitung von Tweets sind. Videos (48 Prozent) und Fotos (46 Prozent) folgen. Im Politik-Bereich erreicht man mit Fotos 62 Prozent mehr Verbreitung als ohne, was insgesamt den höchsten Wert unter allen Kategorien darstellt.

Im Musik-Bereich wiederum liegen die Videos (35 Prozent) als Brandbeschleuniger knapp vor den Fotos (32 Prozent). Umgekehrt im Sport-Bereich: Da erreichen Videos nur 15 Prozent. Fotos nehmen in diesem Bereich (48 Prozent) unangefochten die Spitzenposition ein. (pte)

Twitter: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/fotos-und-videos-erhohen-reichweite-von-tweets/
RSS
Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*