GfK: Markt für technische Konsumgüter im dritten Quartal

Jedes Quartal veröffentlicht die GfK Zahlen zur Marktentwicklung von technischen Konsumgütern in Österreich. Das Ergebnis ist für das dritte Quartal erfreulich: Im Q3/2017 verzeichnet die GfK ein Plus von 3,1 Prozent im Vergleich zum selben Zeitraum des Vorjahres. [...]

GfK TEMAX Austria für das dritte Quartal 2017. © GfK
GfK TEMAX Austria für das dritte Quartal 2017. © GfK

Die Marktforscher der GfK erheben regelmäßig die Entwicklung des österreichischen Markts für technische Konsumgüter (TCG). Das erfreuliche Ergebnis: Im dritten Quartal 2017 wuchs der TCG-Markt um +3,1 Prozent im Vergleich zum dritten Quartal 2016. Das Wachstum der ersten drei Quartale des Jahres im Vergleich zum Vorjahreszeitraum lag bei 1,8 Prozent.
IT und Foto entwickelten sich besonders gut
Außer der Unterhaltungselektronik (CE) entwickeln sich alle Sektoren positiv. Speziell die Informationstechnologie (IT) und Foto (PH) steigen deutlich. 
Im IT-Bereich (in der Telekommunikation betrug der Quartalsumsatz 315 Mio. Euro und sorgte für ein Wachstum von +4,6 Prozent, Bürogeräte und Verbrauchsmaterialien: 60 Mio. Euro, +3,4 Prozent) sorgten Desktop- und Mobile PCs vor allem im Gamingbereich für Wachstum. Auch die Monitore entwickelten sich sehr gut, vor allem der Bereich Großformat und Gaming legt deutlich zu. Einen Rückgang verzeichnete die GfK im Festplatten-Bereich (HDD, SSD, NAS).
Bei der Unterhaltungselektronik (155 Mio. Euro, -4,8 Prozent) sind die Drohnen weiter im Aufwind, bei den Settop-Boxen verzeichnet die GfK aufgrund der Abschaltung von DVB-T im letzten Jahr mit entsprechenden temporären Mehrverkäufen jetzt einen starken Rückgang.
Im Fotobereich (38 Mio. Euro, +8,3 Prozent) verkaufen sich Wechselobjektive sehr gut, Kompaktkameras weniger. Letztere werden wohl zunehmend durch Smartphones ersetzt. 
Für den TEMAX wird auch noch die Umsatzentwicklung bei den Elektrogroß- (243 Mio. Euro, +1,3 Prozent) und -kleingeräten (115 Mio. Euro, +2,5 Prozent) erhoben. 
Weitere Infos sind der nebenstehenden Tabelle zu entnehmen beziehungsweise finden sich unter http://www.gfk.com - external-link>www.gfk.com.

Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/gfk-markt-fur-technische-konsumguter-im-dritten-quartal/
RSS
Email
SOCIALICON
Werbung

Mehr Artikel

Johann Strobl, Vorstandsvorsitzender der Raiffeisen Bank International (RBI). (c) David Sailer
News

Raiffeisen Bank International tritt Blockchain Research Institute bei

Das Institut ist somit die erste österreichische Bank, die dem Blockchain Research Institute beitreten wird. Dieser globale Think-Tank unterstützt seine mehr als 55 Mitglieder bei der Realisierung von Blockchain-basierten Projekten aus den Bereichen Finanzdienstleistungen, Produktion, Handel, Energie und Ressourcen, Technologie und Medien, dem Gesundheitswesen sowie der öffentliche Verwaltung. […]

Die großen Cloud-Player investieren massiv in IT-Infrastruktur und stärken so ihre Marktposition. (c) CW
News

Die Konzentration im Cloud-Markt nimmt weiter zu

Die weltweiten Umsätze im Public-Cloud-Markt steigen 2018 voraussichtlich um mehr als 20 Prozent. Vor allem die mächtigen „Hyperscaler“ im Cloud-Geschäft wie Amazon Web Services, Microsoft und Google bauen ihre dominierende Position weiter aus. Ein Wachstum […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen