GfK TEMAX Q4/2019: Markt für technische Konsumgüter zeigt leicht nach oben

Die technischen Konsumgüter in Österreich verzeichneten im vierten Quartal 2019 ein leichtes Umsatzplus von + 1,5 Prozent. Der positivste Einfluss kommt dabei aus dem IT-Sektor mit einem Wachstum von 9,3 Prozent und der Telekommunikation mit einem Plus von + 2,4 Prozent. [...]

GfK veröffentlicht die Marktzahlen für den Markt der technischen Gebrauchsgüter für das vierte Quartal 2019.
GfK veröffentlicht die Marktzahlen für den Markt der technischen Gebrauchsgüter für das vierte Quartal 2019. (c) GfK

Obgleich sich der IT-Sektor und der Telekommunikationsbereich positiv entwickelten, schließt der Unterhaltungselektronikmarkt das vierte Quartal 2019 mit minus 8,7 Prozent und der Markt der Bürogeräte und Verbrauchsmaterialien mit minus 12 Prozent ab. Insgesamt ist das zweite Halbjahr in Summe besser verlaufen ist als das erste, vor allem im Bereich der Unterhaltungselektronik und Telekommunikation, dennoch zeigt das gesamte Jahr 2019 laut GfK mit -0,3 Prozent ein leichtes Minus für die technischen Gebrauchsgüter in Österreich.

In der folgenden Tabelle sind die Zahlen der Marktentwicklung übersichtlich zusammengestellt.

GfK TEMAX für das vierte Quartal 2019. (c) GfK

IT-Sektor

Besonders hoch war auch im vierten Quartal die Nachfrage nach Computern, insbesondere Desktop-PCs, ultradünne mobile Geräte sowie Media Tablets. Auch profitierten Peripheriegeräte vom positiven PC-Trend, speziell Gaming- und Tablet-Eingabegeräte. Ferner verzeichnete GfK ein kontinuierliches Wachstum bei großen Bildschirmdiagonalen innerhalb des Monitormarktes. Anderseits gab es einen deutlichen Rückgang bei Speichermedien und einen leichten Rückgang bei Visual Camp, wie z.B. Netcams.

Telekommunikation

Dieser Bereich profitiert vor allem von der starken Nachfrage nach höherpreisigen True-WirelessHeadsets, insbesondere im November und Dezember zudem bescherte die neue Generation der SmartWatches ein zweistelliges Umsatzwachstum. Die Smartphones blieben jedoch auch im Q4 insgesamt hinter dem Vorjahr zurück.

Bürogeräte und Verbrauchsmaterialien

Hier gibt es eine positive Entwicklung der 3D- Drucker auf niedrigem Niveau, jedoch gehen Tinten- und Laserdrucker sowie Tintenpatronen zurück und der gesamte Office-Sektor ist im Q4 rückläufig.

In der Unterhaltungselektronik wachsen Lautsprecher inklusive Soundbars leicht, Seetop-Boxen zeigen aber weiterhin einen merkliche Rückgang.

Weitere Informationen finden registrierte Nutzer unter https://temax.gfk.com.


Mehr Artikel

News

Treueprogramme von Einzelhändlern vermehrt im Visier von Kriminellen

Treueprogramme stehen bei Cyberkriminellen hoch im Kurs: Kunden-Identitäten können darüber leicht gestohlen und gehandelt werden. Besonders betroffen sind der Einzelhandel, das Hotel- und Gaststättengewerbe und die Reisebranche. Sie wurden in den vergangenen zwei Jahren mit über 63 Milliarden Credential-Stuffing-Attacken und vier Milliarden Angriffen auf Webanwendungen konfrontiert. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*