godesys bringt Cloud-ERP-System für KMU auf den Markt

Mit der neuen und sofort verfügbaren Cloud-Lösung godesys ONE bietet der Mainzer ERP-Anbieter godesys AG insbesondere kleineren Unternehmen mit fünf bis 25 Usern einen schnellen und unkomplizierten Einstieg in die Welt des ERP. [...]

godesys ONE: Ob ERP, CRM, Dokumentenmanagement-System, Business Intelligence oder Production Management aus der Cloud – über einen Online-Konfigurator kann der Kunde sein gewünschtes Cloud-ERP für bis zu 25 Anwender zusammenstellen. (c) paisan191 - stock.adobe.com

Warenwirtschaft, Service-Management und Finanzbuchhaltung: Für die meisten Verwaltungstransaktionen spielt die Unternehmensgröße keine Rolle, die Qualität der Ergebnisse hingegen schon. Mit der neuen und sofort verfügbaren Cloud-Lösung godesys ONE bietet der Mainzer ERP-Anbieter godesys AG insbesondere kleineren Unternehmen mit fünf bis 25 Usern einen schnellen und unkomplizierten Einstieg in die Welt des ERP. Die standardisierten Systemmodule decken laut godesys alle wichtigen Funktionen ab und lassen sich den Bedürfnissen des Anwenders entsprechend zusammenzustellen. Somit werden auch kleine Unternehmen befähigt, die Digitalisierung weiter voranzutreiben.

Die Implementierung eines ERP-Systems als Volllösung erfordert in der Regel komplexe Individualisierungen mit einem entsprechenden Zeitbedarf. Hinzu kommt die langfristige Bindung an einen Software-Partner, was bislang viele kleinere Unternehmen davon abgehalten hat, in ein professionelles ERP-System zu investieren. Mit godesys ONE will godesys eine Trendwende einleiten: Die Cloud-Lösung bietet eine Auswahl standardisierter Module und Erweiterungen sowie Support-Pakete an, die es dem User gestatten, direkt loszulegen.

Maßgeschneidertes System-Setup auf dem modernsten Stand

Ob ERP, CRM, Dokumentenmanagement-System, Business Intelligence oder Production Management aus der Cloud – über einen Online-Konfigurator kann der Kunde sein gewünschtes Cloud-ERP für bis zu 25 Anwender zusammenstellen. Die monatlichen Kosten für godesys ONE ergeben sich aus den gebuchten Leistungen. Um einen greifbaren Eindruck von der Performance im Praxiseinsatz zu gewinnen, ist die Nutzung im ersten Monat kostenlos.

Durch die Distribution über die Cloud profitiert der Kunde außerdem von einer schnellen, einfachen sowie sicheren Bereitstellung zeitgemäßer Software-Lösungen auf dem jeweils modernsten Stand der Technologie. Falls der Kunde Module, Individualisierungen oder eine größere User-Anzahl benötigt, die über das godesys-ONE-Angebot hinausgehen, kann er schnell und unkompliziert auf die Vollversion von godesys ERP umsteigen, sei es als On-Premise-Lösung oder ebenfalls aus der Cloud.

„Die Digitalisierung bringt Flexibilität in bewährte Konzepte – das gilt für auch für Unternehmenssoftware“, erklärt Godelef Kühl, Gründer und Vorstandsvorsitzender der godesys AG. „Vor diesem Hintergrund markiert die Einführung von godesys ONE eine konsequente und zeitgemäße Weiterentwicklung unseres Angebots. Mit unserem neuen Cloud-Konzept geben wir insbesondere kleineren Unternehmen eine Antwort auf die wachsende Nachfrage nach flexiblen ERP-Lösungen. Denn das ERP spielt in Sachen Digitalisierung eine tragende Rolle – eine Herausforderung, der sich auch Unternehmen mit geringer Mitarbeiterzahl zunehmend stellen.“

Werbung


Mehr Artikel

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .