Google Analytics Konferenz D-A-CH in Wien

Am 8. und 9. Oktober 2012 findet im Schloß Schönbrunn in Wien die zweite internationale Google Analytics Konferenz D-A-CH statt. Die Teilnehmer erwartet ein abwechslungsreiches Programm mit drei parallel laufenden Tracks. Mehr als 25 international renommierte Webanalyse Experten teilen ihr Know-how und geben Insider-Tipps aus der Praxis. [...]

Was die Teilnehmer erwartet
Am 9. Oktober dreht sich für Webanalysten und alle, die es noch werden wollen, im stilvollen Ambiente von Schloß Schönbrunn alles um die Themenschwerpunkte Strategie, Optimierung, Technik und Best Practice Marketing. Google Analytics lässt sich für sämtliche Online-Kanäle einsetzen – vorausgesetzt, man weiß, wie es geht, und genau das lernt man im Zuge dieser Konferenz.
Nach der Eröffnungsrede durch einen Keynote-Speaker der Google-Zentrale in Mountain View, Kalifornien, können die Teilnehmer aus mehr als 20 verschiedenen Fachvorträgen ihr ganz persönliches Tagesprogramm zusammenstellen. In den Pausen und beim gemütlichen „Networking Chill-Out“ ab 17.30 Uhr gibt es neben einem reichhaltigen Buffet die Möglichkeit, sich mit Experten und anderen Teilnehmern auszutauschen.
Wissen für alle Um den Erwartungen aller Besucher gerecht zu werden, gibt es einerseits allgemeine Beiträge für Einsteiger, die sich bislang noch nicht oder wenig mit Google Analytics auseinandergesetzt haben. Diese sind im Programm mit einem grünen Panel versehen. Aber auch erfahrene Webanalysten kommen voll auf ihre Kosten – für sie gibt es Fachvorträge, die mit einem gelben Panel gekennzeichnet sind. Fortgeschrittene Analytics User bekommen in eigenen Tech-Session noch mehr Insights in Technik und Programmierung. Natürlich steht jedem die Wahl der Vorträge völlig frei, denn auch für Profis wird in den allgemeinen Vorträgen so mancher nützliche Tipp dabei sein.
Ergänzend zum Vortragsprogramm findet von 13:30 bis 14:30 eine Podiumsdiskussion zum Thema „Google Analytics alleine oder im Orchester“ statt. Peter Riegler (Palmers), Alexis Johann (WirtschaftsBlatt), Markus Wildberger (A1) und Matthias Wieser (Falkensteiner Hotels) widmen sich dabei den folgenden Fragen: Ist ein Tracking-Tool genug? Sind zwei schon eins zu viel? Gibt es einen Mehrgewinn an Insights oder nur Verwirrung der Nutzer und Programmierer?

Tickets
Konferenzkarten können unter http://www.analytics-konferenz.at/anmelden  bestellt werden. Das eintägige Ticket für Konferenz oder Training Day kostet netto 390,- Euro. Das Kombiticket für Training Day und Konferenz kostet netto 680,- Euro. Das eintägige Ticket für den Training Day beinhaltet die Seminarteilnahme, Verpflegung und Handouts. Das Ticket für die Konferenz enthält die Teilnahme an sämtlichen Vorträgen und Workshops, Verpflegung, Chill-Out, kostenlose Beratung am Webanalyse Helpdesk und die Bereitstellung der Vorträge zum Download.


Mehr Artikel

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*