Google fixt schwere Sicherheitslücken in Chrome

Google verteilt momentan ein Sicherheits-Update für seinen Chrome-Browser, das zwei schwere Fehler beseitigt. Betroffen sind Desktop-Nutzer unter Windows, macOS und Linux. [...]

Die Entwickler wollen den Zugriff zu Details eingeschränkt lassen. (c) Google

Google hat ein neues Update für seinen Chrome-Browser auf den Weg gebracht. Die Aktualisierung schliesst unter anderem zwei schwere Sicherheitslücken. Die Fehler betreffen sämtliche Desktop-Nutzer unter Windows, macOS und Linux.

Google stuft die Priorität der Sicherheitslücken als «hoch» und «mittel» ein. Während Angreifer über die erste Lücke (CVE-2019-5847) den Browser zum Absturz bringen können, erlaubt der zweite Fehler (CVE-2019-5848) das Abgreifen sensibler Daten.

Genaue Informationen zu den Fehlern werden auf dem Chrome-Blog (Englisch) derzeit noch nicht genannt. Die Entwickler wollen den Zugriff zu Details eingeschränkt lassen, bis eine Mehrheit der Nutzer mit der bereinigten Version des Browsers ausgestattet ist.


Mehr Artikel

Wenn alles außer Kontrolle gerät, wird Omnichannel-Kommunikation wichtiger denn je. (c) ra2studion - Fotolia
News

Pandemie verändert Konsumverhalten

Kulanz und Echtzeitkommunikation: Das sind die wichtigsten Eigenschaften, die Konsumenten derzeit von Marken erwarten. Das zeigt der Selligent Global Connected Consumer Index, eine Studie von 5.000 Verbrauchern, die das dritte Jahr in Folge publiziert wird. Der Bericht zeigt auf, wie die Pandemie das Kauf- und Konsumverhalten beeinflusst und was den Verbrauchern wirklich wichtig ist. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*