Gratis Online-Kurs zum Thema Künstliche Intelligenz

Im Frühjahr 2018 hat die Universität Helsinki und die Unternehmensberatung und Think-Tank Reaktor den Kurs "The Elements of AI" entwickelt und kostenlos online angeboten – zunächst auf Finnisch und Englisch, seit kurzem auch auf Deutsch. [...]

Die Kurse von der Universität Helsinki und Reaktor kombinieren theoretisches Wissen mit praktischen Übungen.
Die Kurse von der Universität Helsinki und Reaktor kombinieren theoretisches Wissen mit praktischen Übungen. (c) Screenshot COMPUTERWELT

Der Kurs „The Elements of AI“ ist eine kostenlose Einführung in das Thema der Künstlichen Intelligenz (KI oder auf englisch AI – Artificial Intelligence) und richtet sich dabei durchaus an Menschen mit unterschiedlichsten Vorkenntnissen. Der Kurs zeigt, „was KI ist, was mit KI möglich (und was nicht) ist und wie es sich auf unser Leben auswirkt – ohne komplizierte Mathematik oder Programmierung„, so die Beschreibung auf der Website.

Der Kurs besteht aus mehreren Einheiten, die theoretische Wissensvermittlung mit praktischen Übungen kombinieren. Positiv: Die Teilnehmer können ihr Lerntempo selbst bestimmen. Bisher haben sich bereits über 270.000 Teilnehmer aus 170 Ländern für „Elements of AI“ angemeldet. Besonders freut die Verantwortlichen, dass mit 40 Prozent weiblichen Kursteilnehmern der Frauenanteil durchschnittlich doppelt so hoch ist wie bei herkömmlichen Informatikkursen.

Der Kurs ist auf Finnisch, Schwedisch, Estnisch, Suomi und Englisch verfügbar und seit der letzten Dezember-Woche auch auf Deutsch.

Wer neugierig geworden ist, findet den deutschsprachigen Kurs unter www.elementsofai.de, die englische Version gibt es unter www.elementsofai.com.

Das bringt 2020

Es gibt gute Nachrichten für das nächste Jahr, was den KI-Kurs anbelangt: Dank der finnischen EU-Ratspräsidentschaft werden die „Elemente der KI“ im Laufe der Jahre 2020 und 2021 in allen offiziellen EU-Sprachen eingeführt. Die fachsprachliche Übersetzung wird von der Generaldirektion Übersetzung der Europäischen Kommission übernommen. Die Information, wann der Kurs in welcher Sprache verfügbar sein wird, finden Interessierte auf der Website www.elementsofai.com.

Die Kursanbieter hatten auch versprochen, im Laufe des Jahres 2019 einen Folgekurs über Gebäude-KI (Building AI) anzubieten. Aufgrund der jüngst erfolgten zahlreichen Launches wurde die Entwicklung des Gebäude-KI-Kurses auf Anfang nächsten Jahres verschoben. Der Kurs wird so gestaltet, dass jeder ihn belegen kann, und beinhaltet auch die Möglichkeit zur Python-Codebearbeitung und Programmierübungen.


Mehr Artikel

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .