Grazer websms expandiert mit Business-SMS-Lösungen nach Italien

Der Grazer Messaging-Experte websms startet mit seinen Business-SMS-Lösungen in Italien. Nach Österreich, Deutschland und der Schweiz beginnt nun die Internationalisierungsphase außerhalb des deutschen Sprachraums. [...]

Rund 3.500 Firmen
Rund 3.500 Firmen
Mittlerweile vertrauen rund 3.500 Firmen, Vereine und Organisationen auf die Messaging-Produkte der Grazer, um etwa mobile TAN für Bankgeschäfte, SMS für Blaulicht-Alarmierungen, Terminerinnerungen, Zwei-Faktor-Authentifizierungen, behördliche Nachrichten oder andere geschäftskritische Inhalte zuzustellen.
„Italien ist für uns der nächste logische Schritt unserer Internationalisierungs-Strategie, da wir diesen Markt durch frühere Geschäftsbeziehungen sehr gut kennen. Die jahrelange, enge Zusammenarbeit mit internationalen Netzbetreibern und der hohe Stellenwert von SMS in unserem südlichen Nachbarland waren weitere Gründe für diesen Markteintritt. Wir setzen auf unser bewährtes Online-Vertriebsmodell und zielen vor allem auf kleine und mittelständische Unternehmen ab“, sagt Martin Schuster, Head of websms. 
„Unser Dienst websms gewinnt durchschnittlich 75 neue Kunden pro Monat im deutschsprachigen Raum, mit Italien werden wir diese Zahl in Spitzenmonaten deutlich über 100 steigern“, ist Schuster überzeugt. websms arbeitet derzeit an ergänzenden Kombi-Lösungen mit SMS und multimedialen IP-basierten Instant Messaging Services, die etwa im Werbe-, Vereins- bzw. Non-Profit-Bereich zur Anwendung kommen werden.
Werbung

Mehr Artikel

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.