GREEN ROCKET: Österreichischer Crowdinvesting-Rekord

Am 18.11.2013 um 12 Uhr hat GREEN ROCKET für sein erstes Projekt SunnyBAG Über 113.000 Euro gesammelt – drei Tage vor Ablauf des Fundingzeitraums. [...]

Wolfgang Deutschmann und Peter Garber (c) bcgkubiza
Wolfgang Deutschmann und Peter Garber

Nach dem Erreichen der Fundingschwelle von über 50.000 Euro innerhalb von drei Wochen, konnte dieser Betrag in weniger als 8 Tagen mehr als verdoppelt werden. Der Endspurt läuft: Noch bis Donnerstag, 21. November, hat man die Möglichkeit in den steirischen Solartaschen-Hersteller zu investieren.

Mit 113 Kleininvestoren, einer Investitionssumme von 113.900 Euro und einem Fundinglevel von 228 Prozent bricht die Fundingplattform GREEN ROCKET mit dem Unternehmen SunnyBAG eigenen Angaben zufolge „alle bisherigen Crowdinvesting-Rekorde“. Bis dato hätte noch keine österreichische Plattform so viel Kapital in so kurzer Zeit aufgestellt, so GREEN ROCKET in einer Aussendung.

„Wir sind positiv überrascht, wie schnell wir mit unserem ersten Crowdinvesting-Projekt so viel Kapital aufstellen konnten. Mit 113.000 Euro drei Tage vor Ablauf des Fundingzeitraums hat SunnyBAG eine Rekordsumme in einer Rekordzeit erreicht“, freuen sich Wolfgang Deutschmann und Peter Gaber, Geschäftsführer der GREEN ROCKET GmbH.

„Durch das online eingesammelte Kapital können wir unseren Wachstumskurs optimal fortsetzen und neue Märkte erschließen, wovon in weiterer Folge auch die ‚Crowd‘ profitiert“, ist auch SunnyBAG-Geschäftsführer Stefan Ponsold von dem Erfolg überwältigt.

In Kürze will GREEN ROCKET sein nächstes Crowdinvesting-Projekt vorstellen. Momentan werden Unternehmen aus den Bereichen Sport und Freizeit, sowie Licht und erneuerbare Energie geprüft. (pi/rnf)


Mehr Artikel

Stijn Bannier, Digital Product Manager, Open API.
News

Air France-KLM erklimmt mit API neue Höhen

Air France-KLM hat mit TIBCO Cloud Integration und TIBCO Cloud Mashery Software eine API-geführte, kundenzentrierte Strategie umgesetzt. Sie verknüpfte ihre riesige Anwendungs- und Datenumgebung, um Partnern, Entwicklern und Endbenutzern ein reibungsloses Erlebnis zu bieten – und dem Unternehmen die Fähigkeit zur agilen Veränderung. […]

Palo Stacho, Mitgründer und Head of Operations bei Lucy Security (c) Lucy Security
Kommentar

Die fünf Mythen von simulierten Phishing-Nachrichten

Das Schweizer Unternehmen Lucy Security hat in einer weltweiten Onlinestudie „Nutzen und Herausforderungen von Cybersecurity-Awareness 2020“ im Juni 2020 Unternehmen nach dem praktischen Nutzen und den Herausforderungen von Cybersecurity-Awareness befragt. Aufgrund dieser Studie räumt Palo Stacho, Mitgründer und Head of Operations bei Lucy Security, mit fünf Mythen auf. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*