Große Handy-Displays machen User glücklich

Größere Smartphone-Displays können emotionale Bedürfnisse besser befriedigen als kleine. Das hat ein Forscher-Team rund um S. Shyam Sundar von der Pennsylvania State University herausgefunden. [...]

Smartphones: Mehr Diagonale
Smartphones: Mehr Diagonale

Sundar erklärt: „Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Gründe dafür, dass ‚größer besser ist‘, wenn es um Displays geht: praktische und affektive, emotionale Gründe.“ Die Nutzungsweise von Handys hat sich in den vergangenen Jahren stark gewandelt. „Mit hochauflösenden Bildschirmen können Leute jetzt fernsehen und Filme ansehen, und auch mehrere Funktionen nebeneinander nutzen. Das war mit früheren Smartphone-Versionen nicht möglich.“ Da Smartphones sowohl für Unterhaltung als auch Kommunikation genutzt werden, finden die User größere Displays emotional befriedigender.

„Von TV-Geräten und PCs mit großem Bildschirm weiß man bereits, dass diese positive Effekte auf das Nutzungserlebnis haben“, fügt Co-Autor Ki Joon Kim von der Sungkyunkwan University an. Der gleiche Trend zeigte sich auch bei Handy-Displays: Im Experiment wurden 3,7 Zoll beziehungsweise 5,3 Zoll große Handy-Bildschirme miteinander verglichen.

„Wir haben den Punkt noch nicht erreicht, an dem das Display zu groß ist und ich glaube, es könnte noch etwas Raum geben für die Vergrößerung des Bildschirms“, so Sundar. Und ergänzt: „Die ideale Größe zu finden, ist sicherlich etwas, woran Industrie-Ingenieure und Designer arbeiten.“ (pte)


Mehr Artikel

Es liegt in der Verantwortung der Unternehmensleitung, ihre IT-Teams mit entsprechenden Lösungen, Fähigkeiten und Verantwortlichkeiten auszustatten. (c) contrastwerkstatt - Fotolia
Kommentar

Wie Unternehmen auch nach der Krise die optimale Customer Experience erzielen

Der Druck auf IT-Abteilungen steigt: Sie sind weiterhin dafür verantwortlich, die reibungslose Funktionsfähigkeit von IT-Infrastrukturen und Anwendungen sowie IT-Sicherheit zu gewährleisten. Dies ist nötig, um nicht nur der verstreuten Belegschaft eine zufriedenstellende Digital Experience zu bescheren, sondern auch, um den sich verändernden Kundenerwartungen gerecht zu werden. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*