Handy-Signatur hält Einzug bei der Europäischen Kommission

Vor einigen Tagen verabschiedete die EU-Kommission die eIDAS-Verordnung und macht sich damit für die zeitnahe Modernisierung und Digitalisierung aller Öffentlichen Verwaltungen der EU stark. [...]

EU-Kommissarin Neelie Kroes und Reinhard Posch von der TU Graz (c) European Commission
EU-Kommissarin Neelie Kroes und Reinhard Posch von der TU Graz

Vizepräsidentin der Europäischen Kommission, Neelie Kroes, unterschrieb in diesem Zusammenhang dieser Tage erstmals selbst ein Dokument an Jean Claude Juncker mittels Handy-Signatur, in dem Sie unter anderem auch auf die österreichische Vorreiterrolle auf dem Gebiet der digitalen Unterschrift verweist.

Ein gutes Zeichen für den CEO von XiTrust Secure Technologies, Georg Lindsberger: „Als Marktführer für die EU-weite Integration von Handy-Signaturen bei Unternehmen, ist dies natürlich eine sehr erfreuliche Nachricht. Vor allem, weil wir uns seit Jahren sehr für die europaweite Etablierung dieser Thematik einsetzen und damit auch von oberster europäischer Ebene die Werthaltigkeit zu dieser Thematik demonstriert wurde“, so Lindsberger. XiTrust hat dazu eine EU-weite Lösung entwickelt, die es dem Unterschreiber ermöglicht mittels Handy-Signatur innerhalb kürzester Zeit Dokumente rechtsgültig und digital zu unterzeichnen.
 
XiTrust MOXIS ist eine durch XiTrust in Kooperation mit der A-Trust entwickelte Signaturplattform, die es einem Auftraggeber ermöglicht innerhalb weniger Sekunden, ähnlich dem TAN-Verfahren, einen Signaturauftrag zu erstellen und beliebig viele Unterschreibende zum Unterschreiben des Signaturauftrags einzuladen. Mit der Entwicklung von XiTrust MOXIS, der ersten digitalen Unterschriftenmappe für den Unternehmenseinsatz, wird den Unternehmen erstmals durchgehende Medienbruchfreiheit unter Einbezug der Sicherheits-Compliances ermöglicht.
 
MOXIS soll als erste digitale Unterschriftenmappe für den Unternehmenseinsatz dienen und ist in erster Linie auf Entscheidungsträger ausgelegt, denen XiTrust ein Stück ihrer persönlichen Freiheit zurückgeben will. Führungspersonen, die z.B. für Mehrfachzeichnungen bisher nur schwer und selten erreichbar waren, haben nun die Möglichkeit mit XiTrust MOXIS von überall aus zeit- und ortsungebunden jederzeit Dokumente zu unterschreiben.
 
XiTrust MOXIS ist in allen Industriezweigen oder öffentlichen Sektoren einsetzbar, wo es gilt Dokumente rechtsgültig zu unterschreiben (z.B. Leasingverträge in der Automobilbranche, Umlaufbeschlüsse, Dienstverträge in allen Unternehmensbereichen, Polizzen in der Versicherungssparte etc.) und schlägt damit eine in der Praxis zu hundert Prozent anwendbare Brücke zur zukunftsweisenden Schritt zum papierlosen Büro  theoretischen Vision eines papierlosen Büros.
 
Seit mehr als 10 Jahren, mittlerweile 3 Standorten verteilt in Österreich und Deutschland und über 100 renommierten Kunden hat sich XiTrust zum Marktführern bei der Entwicklung von Lösungen auf dem Gebiet der digitalen Signatur entwickelt und ist bekannt dafür seinen Kunden ein Stück ihrer persönlichen Freiheit zurück zu geben. Darüber hinaus wird die Steiermark in den Medien bereits seit geraumer Zeit als DER Motor für Entwicklungen im Bereich der digitalen Signatur gehandelt. (pi)

Werbung


Mehr Artikel

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .