Hans Tschuden als bester CFO Österreichs ausgezeichnet

Hans Tschuden, Chief Financial Officer (CFO) und stellvertretender Generaldirektor der Telekom Austria Group, wurde in der von Thomson Reuters durchgeführten Studie „2012 Thomson Reuters Extel Survey“ zum besten CFO Österreichs gewählt. [...]

(c) Telekom Austria

Der internationale Nachrichten- und Finanzdatenanbieter Thomson Reuters hat im Juni dieses Jahres bei der Bekanntgabe seiner Studienergebnisse 2012 in London Hans Tschuden zum besten Finanzvorstand Österreichs erklärt. Dies ist eine der wichtigsten Auszeichnungen im internationalen Kapitalmarktgeschäft. Im Rahmen der „Extel Survey“ Studie untersucht Thomson Reuters jährlich den gesamten europäischen Finanzmarkt. Die dabei veröffentlichten Ergebnisse gelten als europaweite Benchmarks für „Exzellenz in Investment Banking und Asset Management“ für den Kapitalmarkt. Zwischen März 2012 und Mai 2012 wurden über 14.000 Kapitalmarktteilnehmer befragt. Darunter befanden sich über 2.500 Analysten, mehr als 2.100 institutionelle Investoren sowie 800 der größten börsennotierten europäischen Unternehmen.

„Ich freue mich sehr über die Auszeichnung zum besten CFO Österreichs. Sie ist eine willkommene Bestätigung meiner Arbeit bei der Telekom Austria Group. Unsere proaktive Kommunikation mit dem Kapitalmarkt sowie der intensive Dialog mit unseren Investoren ist insbesondere in volatilen Zeiten wichtig und ein zentrales Anliegen der Telekom Austria Group, dies wird offensichtlich vom Kapitalmarkt honoriert“, sagt Hans Tschuden, CFO Telekom Austria Group. Hans Tschuden ist seit April 2007 Finanzvorstand der Telekom Austria Group und seit Jänner 2009 auch stellvertretender Generaldirektor.

Der „Extel Survey“ beinhaltet Marktstudien zur Investment-Community in Europa und Asien und liefert dabei eine umfassende Palette von Rankings, Trends und Marktstimmungen. „Extel Europe“ ist die größte Studie ihrer Art weltweit, mit über 14.000 Teilnehmern aus 64 Ländern. Alle zu Extel abgegebenen Stimmen basieren auf gewichtvollen Einschätzungen aus der Investment-Community. Der Umfang dieser Studie wird von den meisten Brokern, Vermögensverwaltern und Unternehmen gleichermaßen anerkannt.


Mehr Artikel

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*